Pharmazeutische Zeitung online

Schwere Diarrhö durch Sorbitol

14.01.2008
Datenschutz bei der PZ

Schwere Diarrhö durch Sorbitol

PZ / Der in Süßigkeiten und zuckerfreiem Kaugummi enthaltene Süßstoff Sorbitol kann zu schweren Durchfallerkrankungen mit Gewichtsverlust führen. Dies berichten Mediziner der Berliner Charité im »British Medical Journal« (Band 336, Seiten 96 bis 97). Grund für diese Warnung sind zwei Patienten, die sich im vergangenen Jahr in der Klinik vorstellten. Eine 21 Jahre alte Frau hatte vier bis zwölf Stuhlgänge pro Tag und bereits 11 kg abgenommen. Ein 46-jähriger Mann hatte sieben- bis zehnmal Stuhlgang täglich. Er hatte bereits 22 kg verloren. Ursache der Diarrhö war in beiden Fällen ein hoher Sorbitolkonsum von 20 bis 30 Gramm pro Tag. Nach Absetzen des Süßstoffs normalisierte sich der Stuhlgang, und die Patienten nahmen an Gewicht zu. Die abführende Wirkung von Sorbitol ist schon seit Langem bekannt, doch anscheinend vielen Menschen nicht bewusst.

Mehr von Avoxa