Pharmazeutische Zeitung online

Grüne verteilten Ausschussposten

07.01.2014  16:53 Uhr

PZ / Bei der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen stehen die Mitglieder für den Ausschuss Gesundheit bereits fest. Unter den vier Parlamentariern, die in das Fachgremium geschickt werden, ist weiterhin Maria Klein-Schmeink.

 

Sie übernimmt nach dem Ausscheiden der langjährigen Gesundheitspolitikerin Biggi Bender nun auch den Posten als gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion. Für Bender rückt Kordula Schulz-Asche als ordentliches Mitglied im Gesundheitsausschuss nach. Außerdem werden Elisabeth Scharfenberg und Harald Terpe weiterhin dem Ausschuss angehören. Als stellvertretende Mitglieder wurden die Parlamentarier Markus Kurth, Brigitte Pothmer und Corinna Rüffer benannt. Ein weiterer Stellvertreter muss nach Angaben eines Sprechers von Klein-Schmeink noch bestimmt werden.

 

Wer aus den anderen Fraktionen im Gesundheitsausschuss sitzen wird, ist bislang offen. Dem Vernehmen nach wollen Union und SPD dies in der ersten Sitzungswoche im neuen Jahr festlegen. Die Linke wird ihre Mitglieder spätestens am 9. Januar auf einer Klausurtagung bestimmen. Insgesamt wird der Gesundheitsausschuss 37 Mitglieder haben.

 

Die SPD hat derweil ihren Geschäftsführenden Fraktionsvorstand gewählt. Ihm gehören neben Fraktionschef Thomas Oppermann unter anderem neun Vize-Fraktionsvorsitzende an. Professor Karl Lauterbach verantwortet als neuer stellvertretender Fraktionsvorsitzender künftig die Bereiche Gesundheit und Petitionswesen. Carola Reimann, die bis zuletzt dem Gesundheitsausschuss im Bundestag vorsaß, wird Vize-Fraktionsvorsitzende für die Bereiche Arbeit und Soziales sowie Familie, Senioren, Frauen und Jugend. /

Mehr von Avoxa