Pharmazeutische Zeitung online
E-Rezepte

Apotheken.de hat einen neuen Telemedizin-Partner

Mit vielen privaten Krankenversicherern hat die Firma Medgate demnach bereits eine Zusammenarbeit – in diesen Fällen übernehmen die Privatversicherer die Behandlungskosten der Patienten. Eine Abrechnung über die Krankenkassen ist bei Medgate-Beratungen allerdings noch nicht möglich – die Teleclinic oder die Online-Praxis Zava hingegen bieten dies schon an. Bogusch ergänzte aber, dass auch Medgate-Beratungen schon bald über die GKV abrechenbar sein sollen.

Die Anzahl der Kooperationen zwischen Apotheken-Dienstleistern und Telemedizin-Anbietern steigt somit stetig. Der apothekereigene Dienstleistungskonzern Noventi kooperiert beispielsweise unter anderem mit der britischen Online-Praxis Zava, Fernarzt.com und dem schwedischen Unternehmen Kry. Auch DocMorris arbeitet mit Kry zusammen. Der »Zukunftspakt Apotheke«, zu dem unter anderem die Noweda und der Burda-Verlag gehören, hatten kürzlich die Zusammenarbeit mit der Compugroup (Clickdoc) bekanntgegeben.

Mehr von Avoxa