Pharmazeutische Zeitung online
Atopische Dermatitis

Tralokinumab vor der Zulassung

Neuerungen bei den JAK-Inhibitoren

Neuerungen sind auch bei den Januskinase-Inhibitoren zu erwarten. Baricitinib darf seit Herbst 2020 bei Patienten mit atopischer Dermatitis eingesetzt werden und ist bereits im Onkopedia-Behandlungspfad aufgeführt. Die Zulassung der beiden JAK-Inhibitoren Upadacitinib und Abrocitinib für die Indikation AD sei in 2021 zu erwarten, berichtete Weidinger in der PK.

Vorteil der JAK-Hemmstoffe: Die Beschwerden, vor allem der Juckreiz, werden sehr rasch gelindert. Eventuell könne man diese Wirkstoffe bei schwer belasteten Patienten daher vor den Biologika einsetzen, sagte der Arzt. Man müsse aber auf Interaktionen mit anderen Medikamenten achten.

Seite<123

Mehr von Avoxa