Pharmazeutische Zeitung online
Glosse

So ist ER eben

Wer ist ER eigentlich? Vor Monaten war ER noch ein Niemand. Nun ist ER plötzlich bei allen bekannt. ER ist das Gesprächsthema, wichtiger als die Bundesliga-Tabelle – auch für ihn. 
Sven Siebenand
17.05.2020  10:00 Uhr

ER verwirrt einfach alle. Gerade die Männerwelt staunt: Je kleiner ER ist, desto besser.  Einige sagen, ER ist wichtig, aber doch nur einer unter vielen. Klar ist: Wenn ER sich in voller Größe nähert, sorgt ER damit für Distanz. ER ist einfach nicht leicht zu durchschauen. 

Und jetzt schwankt ER auch noch. In welcher Höhe ER schwankt, ist wichtig. Das kann jeder nachvollziehen. Es macht schließlich einen Unterschied, ob der Promillewert zwischen 2,6 und 3,4 oder zwischen 0,7 und 1,2 pendelt. Auf Dauer muss ER fallen, man will ihn ganz klein halten, zur Nullnummer machen. Sympathie und Beliebtheit gehen anders, von »Love is in the ER« kann keine Rede sein.

Was es nicht leichter macht: Nun steht auch noch fest, ER ist nicht gleich ER. Gerade diese Woche wurde uns ein neuer ER präsentiert. Von wem? Na klar, vom (E)RKI! Es sei ein geglätteter ER. Ob es auch ein frisierter ER ist, kann man nicht sagen. Die Salons sind jedenfalls wieder geöffnet.

Mehr von Avoxa