Pharmazeutische Zeitung online
Umfrage

Pharmazeutische Fachkräfte finden

Wie finde ich neue Mitarbeiter? Wenn sich Apothekenleiter diese Frage stellen, führt der Weg meistens auch zu einer Stellenausschreibung. Doch wo verspricht diese Erfolg? Am besten dort, wo sie von zukünftigen Mitarbeitern, etwa von Apothekern, Pharmazieingenieuren und PTA,  gelesen wird.
PZ
28.10.2019
Datenschutz bei der PZ

In pharmazeutischen Fachzeitschriften suchen 95 Prozent der Jobsuchenden nach Stellenausschreibungen. Das hat eine Umfrage bei Lesern der Pharmazeutischen Zeitung (PZ) ergeben. Insgesamt haben sich 469 Personen an der Umfrage beteiligt. Rund 88 Prozent der Stellensuchenden lesen die Stellenangebote in der PZ immer bis manchmal. Davon sehen sich 78 Prozent der Befragten die Stellenausschreibungen im gedruckten Heft an, 22 Prozent nutzen das Online-Angebot. Die Umfrage ergab auch, dass sich 91 Prozent der Suchenden für Stellenangebote in Apotheken interessieren.

Bei den Stellenanbietern lesen 70 Prozent den Stellenmarkt der PZ immer bis manchmal. Hiervon bevorzugen ebenfalls 70 Prozent die Print-Version der PZ. In der Printausgabe schalten 67 Prozent ihre Stellenangebote, die sie insgesamt in pharmazeutischen Fachzeitschriften veröffentlichen.

Auch die Anzeigen im PZ-Markt, bei denen es um den Kauf oder um die Pacht von Apotheken und allerhand rund um die  Apotheke geht, kommt bei den Teilnehmern der Befragung gut an: 87 Prozent lesen diese Rubrik immer bis manchmal und das zu 88 Prozent in der Print-Ausgabe.

Mehr von Avoxa