Pharmazeutische Zeitung online
Übergangslösung

Papierrezepte bis Mitte 2022 möglich

Erst ab Mitte 2022 flächendeckende E-Rezept-Nutzung?

Erst ab Mitte 2022 flächendeckende E-Rezept-Nutzung?

»Auch wir in der Gematik gehen davon aus und haben immer wieder betont, dass die Umsetzung Schritt für Schritt und nicht auf Knopfdruck zeitgleich in allen Praxen bundesweit erfolgen wird – und dass als Ersatzverfahren dann die bisherige, papiergestützte Form für die Anwendungen gilt«, sagte die Sprecherin weiter.

Die KBV geht davon aus, dass die erforderlichen Prozesse und Komponenten für e-AU und E-Rezept erst frühestens Mitte 2022 flächendeckend zur Verfügung stehen. Allerdings betont sie auch, dass Ärzte weiterhin aufgefordert seien, »schnellstmöglich die notwendigen Komponenten wie einen KIM-Dienst oder den elektronischen Heilberufsausweis zu bestellen«.

Seite<12

Mehr von Avoxa