Pharmazeutische Zeitung online
Nacht- und Notdienstfonds

Notdienstpauschale steigt auf 291,88 Euro

Der Deutsche Apothekerverband (DAV) hat in seiner Sitzung am Mittwoch die Höhe der Notdienstpauschale für das erste Quartal 2019 auf 291,88 Euro festgelegt. Im Vergleich zum vierten Quartal des Vorjahrs entspricht das einem Plus von 7,29 Euro (2,56 Prozent), teilte der Verband mit.
Christina Müller
13.06.2019
Datenschutz bei der PZ

Demnach leisteten die 19.289 Apotheken in Deutschland von Januar bis März insgesamt 99.548 Vollnotdienste. Das Ausschüttungsvolumen beträgt laut DAV rund 29 Millionen Euro. Der leichte Anstieg der Pauschale ergibt sich vor allem daraus, dass im ersten Quartal 2019 zwei Notdiensttage weniger im Kalender standen als im vierten Quartal 2018 bei vergleichbarer Zahl abgegebener Packungen.

 

Mehr von Avoxa