Pharmazeutische Zeitung online
Warnhinweise

Duftkerzen oft nicht gekennzeichnet

Besonders in der dunklen Jahreszeit wollen viele Menschen Gemütlichkeit in ihr Zuhause bringen. Duftkerzen machen nicht nur warmes Licht, sondern füllen den Raum auch gleich mit einem angenehmen Vanille- oder Orangen-Aroma. Doch Duftkerzen können eine Gefahr für die Gesundheit sein.
dpa
10.12.2018
Datenschutz bei der PZ

Zur Weihnachtszeit angebotene Duftkerzen und Raumdüfte enthalten häufig gesundheitsschädliche Stoffe – ohne entsprechend gekennzeichnet zu sein. Das geht aus einer Stichprobe des Regierungspräsidiums in Darmstadt hervor. Danach findet sich nur auf den wenigsten der untersuchten Produkte der vorgeschriebene Warnhinweis auf die enthaltenen Gefahrstoffe.

»Die Verbraucher können aus einer fehlenden Kennzeichnung leider nicht folgern, dass das Produkt ungefährlich ist«, warnte die Behörde. Die enthaltenen ätherischen Öle oder Substanzen seien in aller Regel jedoch hautreizend oder gar umweltschädlich. Zudem kritisierten die Prüfer ein zu häufiges Fehlen von Herstellerangaben.

Mehr von Avoxa