Pharmazeutische Zeitung online
Nobelpreis-Verleihung

Der vergessene Nobelpreisträger

Wie in jedem Jahr werden am 10. Dezember, dem Todestag von Alfred Nobel, die Nobelpreise feierlich überreicht. Heute geht es um zelluläre Sauerstoffmessung, Batterien und den Kosmos. Aber welcher Wissenschaftler wurde vor 80 Jahren für seine pharmazeutisch wichtige Entdeckung mit dem Nobelpreis ausgezeichnet?
Theo Dingermann
10.12.2019
Datenschutz bei der PZ

Diejenigen, die diese Frage mit »Alexander Fleming« beantwortet hätten, liegen falsch. Der schottische Mediziner und Bakteriologe, der als Entdecker des Penicillins vor 91 Jahren hoffentlich jedem bekannt ist,  wurde erst 1945 mit dem Nobelpreis ausgezeichnet.

Sechs Jahre zuvor, im Jahre 1939, war der Nobelpreis dem heute weit weniger bekannten deutschen Pathologen und Bakteriologen Gerhard Domagk zuerkannt worden. Domagk erhielt den Nobelpreis für die Entdeckung der antibakteriellen Wirkung des Farbstoffs Prontosil, dem ersten Arzneistoff aus der Gruppe der Sulfonamide. Diese Substanzgruppe rettete Millionen Menschen das Leben. Umso bedauerlicher ist es, dass Domagk selbst heute weitgehend vergessen ist, wohl auch deshalb, weil es nach dem Krieg gegen alles Deutsche große Vorbehalte gab. So wurden auch Domagks Leistungen in der Öffentlichkeit heruntergespielt. Daher erscheint eine kleine Gedächtnisauffrischung zum 80. Jubiläum seiner Ehrung mit dem Nobelpreis angemessen.

Domagk hatte im Dezember 1931 das von dem Chemiker Josef Klarer eben erst synthetisierte Sulfonamid mit der Nummer KL-730 Mäusen appliziert, die mit Streptokokken infiziert waren. Während die Mäuse aus der Kontrollgruppe alle verstarben, überlebten die Mäuse, die KL-730 erhalten hatten.

Als ein in Wasser unlösliches Molekül eignete sich damals KL-730 zunächst nicht, um als Wirkstoff am Menschen getestet zu werden. Dieses Problem löste der Chemiker Fritz Mietzsch, indem er das wasserlösliche Natriumsalz von KL-730 herstellte: Sulfamidochrysoidin. Jetzt war die tiefrote Substanz, die damals Prontosil genannt wurde, injizierbar. Heute gelten die Chemiker Klarer und Mietzsch als die Erfinder der Sulfonamide. Der Mediziner Domagk ist hingegen der Entdecker ihrer Heilwirkung.

Mehr von Avoxa