Pharmazeutische Zeitung online
Arzneimittelversand

Zur Rose kauft Vitalsana

29.11.2017
Datenschutz bei der PZ

Von Ev Tebroke / Die Schweizer Zur-Rose-Gruppe rüstet auf beim Angriff aus dem niederländischen Heerlen. Neben Doc Morris und dem Bremer Arzneimittelversender Eurapon kommt nun auch die Online-Apotheke Vitalsana unter das gemeinsame Dach.

Die Doc-Morris-Muttergesellschaft Zur Rose ist weiter auf Einkaufstour: Ab sofort gehört auch die Online-Apotheke Vitalsana mit zum Versandapotheken-Portfolio. Wie die Schweizer Zur-Rose-Gruppe vergangene Woche bekannt gab, hat sie den im niederländischen Heerlen ansässigen Versender Vital­sana sowie den dazugehörigen Pharmagroßhändler ApDG mit Sitz in Ulm übernommen. Über den Kaufpreis herrscht Stillschweigen.

Im Zuge der Akquisition bündle die Gruppe einen wesentlichen Teil ihrer Versandaktivitäten in der Euroregion Aachen/Heerlen und »realisiere Syn­ergieeffekte entlang der gesamten Wertschöpfungskette«, teilte Zur Rose mit. Die hauptsächlich auf den Versand von rezeptfreien Arzneimitteln ausgerichtete Vitalsana erwirtschaftete nach Zur-Rose-Angaben im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 30 Millionen Euro.

 

Die ehemalige Online-Apotheke von Schlecker war erst im September 2016 vom Medienunternehmen Ströer übernommen worden. Nun will Doc Morris das Marketing-Modell von Vitalsana fortsetzen. Der Markename soll bis auf Weiteres erhalten bleiben, bestätigte Zur Rose auf Anfrage. Doc Morris und Ströer planen demnach eine strategische Partnerschaft, die weiter zum Wachstum der Zur-Rose-Tochter beitragen soll. Mithilfe des Medien- und Marketinghauses Ströer setzt Doc Morris nun also auf Reichweitenverstärkung und Ausbau gezielter Kunden­ansprache auf allen Kanälen.

 

Mit dem Kauf einer weiteren Versandapotheke fahren die Schweizer ihren Expansionskurs am deutschen und europäischen Markt weiter. Erst vor gut einem Monat hatte Zur Rose in Deutschland die Kooperation von Doc Morris mit dem Bremer Arzneimittel-Versender Eurapon verkündet. Auch dieser ist bislang auf den Handel mit OTC-Medikamenten spezialisiert. Und auch das Versandhandelsgeschäft von Eurapon soll mittelfristig von Heerlen aus betrieben werden. /

Mehr von Avoxa