Pharmazeutische Zeitung online

Leberkrebsmedikament empfohlen

24.09.2007  14:10 Uhr

Leberkrebsmedikament empfohlen

PZ / Sorafenib (Nexavar®) hat eine Zulassungsempfehlung zur Behandlung des hepatozellulären Karzinoms vom Ausschuss für Humanarzneimittel der europäischen Arzneimittelagentur EMEA erhalten. In einer Phase-III-Studie mit 602 Leberkrebspatienten verlängerte das Medikament die Gesamtüberlebensdauer um 44 Prozent auf 10,7 Monate im Vergleich zu Placebo (7,9 Monate). Die Rate schwerer Nebenwirkungen wies keine wesentlichen Unterschiede zu Placebo auf. Am häufigsten traten Durchfall und Haut-reaktionen an Händen und Füßen auf. Bisher ist das Mittel zur Behandlung des fortgeschrittenen Nierenkrebses zugelassen. Es beeinflusst zwei Kinase-Klassen, die an Zellwachstum und Blutversorgung des Tumors (Angiogenese) beteiligt sind. Entwickler Bayer HealthCare und Onyx Pharmaceuticals rechnen mit der Marktzulassung noch in diesem Jahr.

Mehr von Avoxa