Pharmazeutische Zeitung online

Gut trainiert gewinnt

07.05.2013
Datenschutz bei der PZ

»Mit der Offensive gewinnt man Spiele, mit der Defensive die Meisterschaft.« Der Angriff kann für berauschende Tore sorgen. Aber die Stabilität einer Mannschaft, das notwendige Gerüst für den Erfolg ist die Abwehr. Was für den Sport gilt, lässt sich auch auf unseren Berufsstand übertragen. Auch wir wollen nachhaltig erfolgreich sein und müssen uns deshalb immer wieder fragen: »Was sorgt für die Stabilität unserer Apotheker-Mannschaft in der Gesellschaft? Was ist unsere Abwehr, unser Gerüst?«

 

Die Antwort ist eindeutig: Es sind der an den freien Heilberuf Apotheker übertragene Auftrag der Arzneimittelversorgung und die damit einhergehenden komplexen rechtlichen Rahmenbedingungen. Viele empfinden diese zwar als unerträglich, aber die Regelungen gehören zur Übertragung des staatlichen Auftrags genauso wie das Wasser zum Waschen. Erfolge auf der Karriereleiter, richtige einzelunternehmerische Entscheidungen sind umjubelte Tore, mit denen ein Spiel gewonnen wird. Sie sichern aber nicht die Meisterschaft. Die Meisterschaft gewinnen wir nur mit einem stabilen mannschaftlichen Gerüst, einer stabilen Abwehr. Grundlage des Mannschafts-Gerüstes ist unsere Selbstorganisation in den jeweiligen Landesapothekerkammern. Und die stabile Abwehr erhalten wir durch ständiges Training. Unser Training ist die Fortbildung. Jeder einzelne freie Heilberufler ist zum Training verpflichtet, soll die Mannschaft die Meisterschaft gewinnen.

 

Doch keine Apothekerin, kein Apotheker muss sein Training selbst organisieren. Die Landesapothekerkammern und die Bundesapothekerkammer organisieren unsere Trainingseinheiten, suchen Trainingsgelände und die Trainer aus. Ich danke allen Kolleginnen und Kollegen, die sich bereits ehren- und hauptamtlich in den Kammern engagieren und das Gerüst, das Netz, unseres Berufsstandes bilden. Gleichzeitig lade ich alle anderen ein, zu überlegen, ob die Mitarbeit in der beruflichen Selbstverwaltung nicht auch für sie oder ihn ein lohnender Einsatz sein kann.

 

Besonders herausheben möchte ich unsere Bundestrainer: Die Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesapothekerkammer und unsere Referenten der Pharmacon-Kongresse. Wir haben uns die besten Trainer ausgesucht. Nehmen Sie vom 26. bis 31. Mai 2013 teil am Pharmacon-Kongress auf unserem seit über 50 Jahre bestehenden Trainingsgelände in Meran (lesen Sie dazu Up to date), nehmen Sie teil an den Fortbildungsveranstaltungen Ihrer Landesapothekerkammer. Durch die ständige beruf­liche Fortbildung halten wir uns selbst und das Mannschaftsgefüge der Apothekerschaft fit. Gemeinsam zeigen wir allen kritischen Zuschauern, dass wir die Meisterschaft der Arzneimittelversorgung in der Gesellschaft zu Recht verdienen.

 

Dr. Andreas Kiefer

Präsident der Bundesapothekerkammer

Mehr von Avoxa