Pharmazeutische Zeitung online

Jetzt noch günstig zum Pharmacon Meran anmelden

22.04.2015
Datenschutz bei der PZ

WuV / Vom 31. Mai bis 5. Juni 2015 dreht sich beim Pharmacon in Meran alles um Infektionskrankheiten, Auge und Ohr, den Bewegungs- und Stützapparat sowie um die Arzneimitteltherapiesicherheit.

 

Denn dies sind die Schwerpunktthemen des 53. Internationalen Fortbildungskurses für praktische und wissenschaftliche Pharmazie der Bundesapothekerkammer. Moderiert wird der Kongress, für dessen Besuch bis zu 40 Fortbildungspunkte im Rahmen des Fortbildungszertifikats der Landesapothekerkammern angerechnet werden, von Professor Dr. Ulrike Holzgrabe, Würzburg, und Dr. Birgit Merk, München.

 

Besonders reizvoll für Pharmazeuten sind neben dem Kongressprogramm auch die botanischen Exkursionen, die die Teilnehmer mit der Pflanzenwelt des Rosengartens, des Gampenjochs und der Göflaner Alm bekannt machen. Neu im Rahmenprogramm sind zudem geführte E-Bike-Touren durch den Ort und das Umland von Meran.

 

Wer sich noch nicht zum Parmacon Meran angemeldet hat, sollte das jetzt schnell nachholen. Denn bis zum 1. Mai gilt der günstige Vorverkaufspreis. Teilnehmer sparen dann mit 365 Euro statt später 401 Euro immerhin 36 Euro. Durch die noch vergünstigten Teilnahmekarten können auch Studenten, Rentner und Praktikanten 22 Euro sparen (167 Euro statt später 189 Euro). Die Ermäßigungen sind nur gegen Nachweis durch einen Studenten- oder Rentnerausweis erhältlich. Weitere Informationen sind zu finden unter www.pharmacon.de. /

Mehr von Avoxa