Pharmazeutische Zeitung online

Neuer Einsatz für Teriparatid

15.04.2008
Datenschutz bei der PZ

Neuer Einsatz für Teriparatid

PZ / Die Europäische Kommission hat Teriparatid (Forsteo®) zur Therapie der Glucocorticoid-indduzierten Osteoporose zugelassen. Bislang dient es zur Behandlung der Osteoporose bei postmenopausalen Frauen und Männern mit einem hohen Frakturrisiko. Die Zulassungserweiterung erfolgt aufgrund einer positiven Empfehlung des Committee for Medicinal Products for Human Use (CHMP) und einer 2007 veröffentlichten klinischen Studie von Kenneth Saag und Kollegen von der US-amerikanischen Universität Birmingham über 18 Monate an 428 Patienten. Demnach wirkt Teriparatid besser gegen die Glucocorticoid-induzierte Osteoporose als die Vergleichsubstanz Alendronat.

Mehr von Avoxa