Pharmazeutische Zeitung online
ARZNEISTOFFE

Gadobenat Dimeglumin|MultiHance®|35|1998

Datenschutz bei der PZ
STOFFGRUPPE
35 Diagnostika und Mittel zur Diagnosevorbereitung
WIRKSTOFF
Gadobenat Dimeglumin
FERTIGARZNEIMITTEL
MultiHance®
HERSTELLER

Bracco

MARKTEINFÜHRUNG (D)
01/1998
DARREICHUNGSFORM

0,5 M Injektionslösung

Indikationen

Multihance ist ein paramagnetisches Kontrastmittel für die diagnostische MRT der Leber bei Patienten ab zwei Jahren.

Anwendungsweise und -hinweise

Die empfohlene Dosis beträgt für Erwachsene und Kinder 0,05 mmol/kg Körpergewicht (KG); das entspricht 0,1 ml/kg KG Multihance-Lösung.

 

Multihance soll erst unmittelbar vor der Verwendung unverdünnt aufgezogen werden. Es wird intravenös entweder als Bolus oder als langsame Injektion (10 ml/ min) verabreicht. Nach der Injektion ist mit 0,9-prozentiger Natriumchlorid Injektionslösung nachzuspülen. Nicht verwendete Multihance-Lösung ist zu verwerfen und darf nicht für weitere MRT-Untersuchungen verwendet werden.

 

Bei Patienten mit schwerer Einschränkung der Nierenfunktion (GFR < 30 ml/min/1,73 m2) und bei Patienten in der perioperativen Phase einer Lebertransplantation sollte Multihance nicht angewendet werden, es sei denn, die diagnostische Information kann mit einer MRT ohne Kontrastmittelverstärkung nicht erhoben werden.

Nebenwirkungen

Die meisten unerwünschten Ereignisse bei der Anwendung von Gadobenat Dimeglumin waren nicht schwerwiegend und bildeten sich spontan und ohne bleibende Beeinträchtigungen zurück.

 

Es wurden außerdem Reaktionen an der Injektionsstelle aufgrund von Paravasation wie lokaler Schmerz oder Brennen, Schwellungen, Blasenbildung und in seltenen Fällen Nekrosen bei starker lokaler Schwellung berichtet.

 

Bei Patienten mit Krampfanfällen, Gehirntumor oder -metastasen oder anderen Gehirnerkrankungen in der Vorgeschichte kam es nach der Anwendung von Multihance zu Krampfanfällen wurden nach der Anwendung von Gadobenat Dimeglumin Krampfanfälle beobachtet.

Kontraindikationen und Vorsichtsmaßnahmen

Bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Inhaltsstoffe ist das Arzneimittel kontraindiziert.

Hintergrundinfos

Das Salz der Gadobensäure ist der dritte Vertreter neben der Gadopentetsäure und Gadodiamid aus der Gruppe der Gadolinium-haltigen Kontrastmittel zur Magnetresonanztomographie.

Besonderheiten

Multihance darf nicht einfrieren.

Multihance ist verschreibungspflichtig.

Formeln

Gadobenat Dimeglumin

Gadobenat Dimeglumin

Die dreidimensionale Strukturformel können Sie mit einem kostenlosen Zusatzprogramm aus dem Internet, zum Beispiel Cortona von Parallelgraphics, ansehen (externer Link).

GadobenatDimeglumin.wrl

Weitere Hinweise

Multiance darf während der Schwangerschaft nicht verwendet werden, es sei denn, dass dies aufgrund des klinischen Zustands der Frau zwingend erforderlich ist.

 

Ob das Stillen fortgesetzt oder nach der Verabreichung von Multihance für 24 Stunden unterbrochen wird, sollten der Arzt und die stillende Mutter entscheiden.

Letzte Aktualisierung: 23.03.2018