Pharmazeutische Zeitung online

Abbott stoppt Zusammenarbeit mit Europa Apotheek

Datenschutz bei der PZ

Abbott kündigt den seit 1. August bestehenden Lieferservice über die Europa Apotheek, Venloo. Für die 350 Patienten, die bisher über das Abbott-Care-Programm mit Humira (Adalimumab) beliefert wurden, gibt es eine Übergangsphase bis zu sechs Monaten. Allen anderen Patienten bietet Abbott den Service nicht mehr an und verweist sie auf die Apotheke ihrer Wahl. Abbott-Sprecherin Anna Jensen betonte gegenüber der PZ, dass dem Unternehmen neben der bestmöglichen Versorgung der Patienten eine gute Zusammenarbeit mit den Offizin-Apotheken wichtig sei. Abbott führe Gespräche mit der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände und anderen Apothekerverbänden über Möglichkeiten der Kooperation. Die Zusammenarbeit Abbotts mit dem Versandhändler Europa Apotheek hatte bei vielen Apothekern Empörung ausgelöst. (ug)

 

Lesen Sie dazu auch

Versandhandel: Abbott kooperiert mit Europa Apotheek, PZ 35/2011

 

06.09.2011 l PZ

Foto: Fotolia/Bozworthington