Pharmazeutische Zeitung online
Digitalisierung

Sicherheitslücke legt Teile der Telematik-Infrastruktur lahm

Versichertenstammdaten-Management einiger Kassen betroffen

Versichertenstammdaten-Management einiger Kassen betroffen

Am Montagvormittag teilte die Gematik mit, dass das Versichertenstammdaten-Management einiger Krankenkassen vorsichtshalber abgeschaltet worden sei. Demnach sind alle anderen Teile der Telematikinfrastruktur voll funktionsfähig, also auch die ePA und das E-Rezept. Unter anderem sind demnach vorsichtshalber die Aktensysteme der Krankenkassen-Apps von AOK, hkk, DAK, KKH, LKK und aller Betriebskrankenkassen »in den Wartungsmodus« versetzt worden, um die Sicherheitslücke zu schließen, teilte die Gematik mit.

Seite<12

Mehr von Avoxa