Pharmazeutische Zeitung online
Kassensicherungsverordnung

Pharmatechnik führt digitalen Kassenbon ein

Ab dem 1. Januar 2020 sind Einzelhändler laut Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) verpflichtet, Kassenbelege auszugeben. Eine digitale Lösung bietet nun das Unternehmen Pharmatechnik.
Julia Endris
16.12.2019  14:08 Uhr

Mit der neuen Belegausgabepflicht erwartet das Apothekensoftwarehaus Pharmatechnik ab Januar 2020 eine »Bonflut« in den Apotheken und will dem etwas entgegensetzen. In Verbindung mit der App »Meine Apotheke« und dem Apothekenmanagementsystem IXOS können Apotheken ihren Kunden nun den Kassenbon digital in die App übermitteln.

»Wir haben früh und intensiv in die Anbindung des digitalen Kassenbons investiert, um den Apotheken mit Einführung der KassenSichV die innovative Lösung zur Verfügung stellen zu können,« so Lars Polap, Geschäftsführer und Leiter der Produktentwicklung bei Pharmatechnik. Der digitale Kassenbon sei auch nachhaltig für die Umwelt, weil auf den Ausdruck des Bons verzichtet werde und so Ressourcen geschont würden. Zudem hätten Kunden die Belege immer griffbereit. Gleichzeitig biete der digitale Bon samt App eine gute Möglichkeit, die Kunden digital an die Apotheke zu binden, ergänzt Detlef Graessner, Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter bei Pharmatechnik.

Mehr von Avoxa