Pharmazeutische Zeitung online
Beratung in der Offizin

Online-Seminar für Studierende und PhiP

Von Mai bis Juli können Pharmaziestudierende des achten Semesters sowie Pharmazeuten im Praktikum (PhiP) an insgesamt sechs kostenfreien Online-Seminaren zum Thema »Gute Beratung in der Offizin« teilnehmen. Am Abend des 11. Mai startet die Seminarreihe.
Carolin Lang
10.05.2022  17:00 Uhr

Die Seminare sollen als praxisnahe Vorbereitung für die Tätigkeit in der Apotheke dienen, informiert die Lichtenberg Apotheke aus Berlin als Veranstalter. Eine dort angestellte Apothekerin wird den teilnehmenden Studierenden und PhiP dabei Beratungswissen zu wichtigen Indikationsgebieten in der Selbstmedikation vermitteln, aber auch Kommunikationsaspekte im Kundengespräch und praxisrelevante Tipps für den Alltag in der Offizin nahebringen. »Wir wollen den zukünftigen Apothekerinnen und Apothekern vermitteln, wie sie in der Praxis mit ihrem Fachwissen agieren«, erklärte Max Wilke, der ebenfalls in der Lichtenberg Apotheke angestellt ist, gegenüber der PZ.

Die dreiviertelstündigen Seminare finden jeweils mittwochs abends ab 19 Uhr statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Am 11. Mai geht es los mit dem Thema Magen-Darm-Trakt. Zwei Wochen später, am 25. Mai, setzt sich die Seminarreihe zum Thema Allergie und Haut fort, gefolgt von weiteren Terminen im Juni und Juli. Dabei soll es laut Wilke unter anderem um die Themen Erkältung oder Augenheilkunde gehen.

Laut Wilke hegt die Apotheke den Wunsch, die Seminarreihe zu verstetigen und auch in den kommenden Semestern anzubieten. »Unser Ansporn ist, den angehenden Apothekerinnen und Apothekern einen hochwertigen Einstieg ins Berufsleben zu bieten«, so Wilke abschließend.

Mehr von Avoxa