Pharmazeutische Zeitung online
Studie

Gabapentin hilft bei Schmerzen beim Sex

Der Wirkstoff Gabapentin könnte helfen, wenn Frauen beim Geschlechtsverkehr unter chronischen Schmerzen leiden. Durch die Einnahme verspürten sie weniger Schmerzen, während sich ihr sexuelles Verlangen und die Befriedigung steigerten, zeigt eine klinische Studie aus den USA.
Aponet (zou)
14.01.2019
Datenschutz bei der PZ

Auch wenn ihre Sexualfunktion nicht völlig wiederhergestellt wurde, hatten die Frauen nach der Einnahme von Gabapentin weniger Schmerzen und mehr sexuelles Verlangen. Besonders Frauen mit starken Schmerzen profitierten von der Behandlung.

Gabapentin ist ein Wirkstoff, der üblicherweise bei neuropathischen Schmerzen nach Infektionen mit Herpesviren und bei Fibromyalgie verwendet wird. »Unsere Theorie war, dass die Reduzierung der Schmerzen im Beckenbodenmuskel auch die Schmerzen beim Sex lindern und somit die sexuelle Funktion verbessern kann«, sagt Gloria Bachmann, Leiterin des Instituts für Frauengesundheit von der der Rutgers Robert Wood Johnson Medical School in New Jersey.

An der Studie nahmen 230 Frauen teil, die meist schon mehr als fünf Jahre unter stechenden, brennenden oder juckenden Schmerzen am Scheideneingang litten, der vor allem bei Kontakt ausgelöst wird, zum Beispiel durch das Einführen eines Tampons oder beim Geschlechtsverkehr.

DOI: 10.1016/j.ajog.2018.10.021

Mehr von Avoxa