Pharmazeutische Zeitung online

Antioxidantien optimieren Ernährung

28.06.2004  00:00 Uhr
PZ-Akademie Kongress

Antioxidantien optimieren Ernährung

„Man kann Deutschland zwar nicht als ein Vitamin-Mangelland bezeichnen, aber es existieren Risikogruppen, die es in der Beratung zu betreuen gilt,“ sagte Steffen Theobald. Der Diplom-Ökotrophologe vermittelte in seinem Workshop „Antioxidantien als Nahrungsbestandteile und deren Effekte“ zunächst die Bedeutung von Ernährung und Antioxidation für die Gesundheit.

Um den protektiven Effekt verschiedener Antioxidantien nutzen zu können, seien fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag ideal. Die Aktion „5 am Tag“ wurde bereits 2000 von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung in Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen und der Lebensmittelindustrie ins Leben gerufen, jedoch seien die empfohlenen Mengen für viele Menschen kaum zu bewältigen.

Eine Möglichkeit zur Optimierung sei hier die Einnahme von Antioxidantien. Durch die heutigen oft ungesunden Lebensumstände entstehe ein „oxidativer Stress“, so Theobald. Um diese Prozesse abzufangen, stehen verschiedene antioxidative essenzielle Nährstoffe wie Vitamin A (Vitamin A-aktive Carotinoide), C und E sowie die Mineralstoffe Zink, Kupfer, Mangan, Eisen und Selen als Kofaktoren der Enzymsysteme zur Verfügung. In experimentellen Studien wurden die Vitamine A, b-Carotin, C und E sowie das Spurenelement Selen in der Tumortherapie erfolgreich unterstützend eingesetzt. Dabei waren die Effekte einzelner Antioxidantien abhängig von Wirkort und -dauer, Dosis sowie Darreichungsform.

Für die Beratung empfahl Theobald prinzipiell, zunächst kleine Teilziele vorzugeben, die auch erreichbar sind. Nur so könnten Empfehlungen im Alltag umgesetzt werden und der Kunde würde langfristig durch die persönliche Betreuung an die Apotheke gebunden.

Nähere Informationen zu dieser Thematik finden interessierte Apotheker  unter www.bva-online.de oder www.stiftung-patientenkompetenz.org.

Zurück zur ÜbersichtTop

© 2004 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa