Die Zeitschrift der deutschen Apotheker

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Valsartan

VALSARTAN

 

Am 5. Juli wurde bekannt, dass ein chinesischer Valsartan-Produzent Verunreinigungen mit N-Nitrosodimethylamin (NDMA) im Wirkstoff gefunden hat. Die Internationale Agentur für Krebsforschung der WHO und die EU stufen die Substanz als potenziell krebserregend beim Menschen ein. Daraufhin erfolgte ein vorsorglicher Rückruf aller Valsartan-haltiger Medikamente, deren Hersteller den Wirkstoff vom chinesischen Produzenten Zhejiang Huahai Pharmaceuticals bezogen hatten.


Nur die zurückgerufenen Packungen sind nicht mehr abgabefähig. Es gibt zugelassene Alternativpräparate mit Valsartan, allerdings ist fraglich, ob die Mengen ausreichen, um Lieferengpässe zu vermeiden.


Hier finden Sie alle unsere Berichte über das Geschehen sowie externe Links zu Informationen der AMK und der Behörden.




Pharmazie (Ausgabe 30/2018)

Valsartan: ZL findet NDMA in Tabletten

Wie viel NDMA ist drin in den zurückgerufenen Valsartan-Tabletten? Da eine offizielle Antwort auf sich warten lässt, hat das ZL selbst analysiert.



Nachrichten


Donnerstag, 16. August 2018



Valsartan und Lunapharm: Linke will nicht nur schöne Worte

Mit Blick auf die jüngsten Vorfälle um gestohlene oder verunreinigte Medikamente will die Linksfraktion den Druck auf die Bundesregierung erhöhen....

 

Mittwoch, 15. August 2018



Valsartan: Auch Aurobindo-Charge mit NDMA verunreinigt

Auch der bayerische Generikahersteller Aurobindo hat in einer seiner Chargen für das Präparat Valsartan HCT Aurobindo 320/25 mg die Verunreinigung...

 

Montag, 13. August 2018



Valsartan: Spahn beharrt auf Aufklärung

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) pocht auf Aufklärung im Fall von Blutdrucksenkern mit dem Wirkstoff Valsartan, die mit einem potenziell...



Valsartan: Warum die Analysen so lange dauern

Immer noch ist unklar, ob alle oder wie viele Chargen Valsartan-haltiger Fertigarzneimittel mit Wirkstoff von Zhejiang Huahai Pharmaceuticals mit dem...



Valsartan: Noch ein chinesischer Produzent betroffen

Auch in einzelnen Valsartan-Chargen eines weiteren chinesischen Wirkstoffproduzenten, Zhejiang Tianyu, wurde eine Verunreinigung mit...

 

Freitag, 10. August 2018



NDMA in Valsartan: Weiterer Wirkstoffproduzent betroffen

In den USA weitet sich der Rückruf Valsartan-haltiger Medikamente weiter aus. Betroffen sind nun auch Präparate des Herstellers Camber...

 

Freitag, 3. August 2018



Valsartan: EMA rechnet mit 1 Krebsfall mehr pro 5000 Patienten

Einer vorläufigen Analyse zufolge schätzt die Europäische Arzneimittelagentur EMA, dass es aufgrund der Verunreinigung mit N-Nitrosodimethylamin...

 

Freitag, 27. Juli 2018



NDMA in Valsartan: Belastung laut AMK «besorgniserregend»

Die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) stuft die in Valsartan-Tabletten des chinesischen Herstellers Zhejiang Huahai Pharmaceutical...

 

Mittwoch, 25. Juli 2018



NDMA: Valsartan-Tabletten tatsächlich verunreinigt

Die zurückgerufenen Blutdrucksenker mit dem Wirkstoff Valsartan aus der Produktion des chinesischen Herstellers Zhejiang Huahai Pharmaceutical...

 

Montag, 23. Juli 2018



Valsartan: Verunreinigte Blutdrucksenker 2017 weit verbreitet

Bis zu 900.000 Patienten bundesweit könnten einem Zeitungsbericht zufolge allein im Vorjahr Valsartan-haltigen Arzneimittel eingenommen haben, die...

 

Donnerstag, 19. Juli 2018



Valsartan: Tabelle mit Äquivalenzdosen erweitert

Die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) hat ihre Tabelle mit Äquivalenzdosen für Valsartan erweitert. Sie soll Apothekern und Ärzten...

 

Freitag, 13. Juli 2018



Valsartan-Rückruf: Patienten sollen Präparat wechseln

Patienten sollten Valsartan-Tabletten der Hersteller, die von den derzeitigen Rückrufen betroffen sind, nicht weiter einnehmen und in Rücksprache mit...



Sartane: AMK veröffentlicht Tabelle zu Äquivalenzdosen

Vor dem Hintergrund drohender Lieferengpässe für Präparate mit dem AT1-Blocker Valsartan kann es im Einzelfall sinnvoll sein, auf einen anderen...

 

Donnerstag, 12. Juli 2018



Synthese: Wie kam N-Nitrosodimethylamin ins Valsartan?

Nach aktuellen Vermutungen könnte bereits seit einer Umstellung des Herstellungsverfahrens im Jahr 2012 bei der Produktion von Valsartan beim...



Valsartan: Patienten beunruhigt und verärgert

Verunsichert durch Medienberichte kommen viele verunsicherte Patienten mit ihren Valsartan-haltigen Arzneimitteln in die Apotheken und wollen ein...



Valsartan: Rückruf-Aktion voraussichtlich abgeschlossen

Vermutlich folgen keine Rückrufe weiterer Hersteller von Valsartan-haltigen Medikamenten, berichtet die Arzneimittelkommission der Deutschen...



Valsartan-Rückrufe: Becker drängt auf schärfere Kontrollen

Die Apotheker fordern als Reaktion auf die zahlreichen Rückrufe Valsartan-haltiger Präparate strengere Qualitätskontrollen in der Produktion. «Trotz...

 

Dienstag, 10. Juli 2018



Valsartan-Rückruf: Bei Gehe 15.000 Packungen in Quarantäne

Durch den vorsorglichen Rückruf Valsartan-haltiger Präparate von mehr als zehn Zulassungsinhabern stapeln sich im Moment bei den Großhändlern und...

 

Montag, 9. Juli 2018



Valsartan-Rückrufe: Fünf weitere Hersteller sind betroffen

Im Laufe des Montags hat die Arzneimittelkommission der deutschen Apotheker (AMK) sieben weitere Rückrufe Valsartan-haltiger Präparate...

 

Freitag, 6. Juli 2018



Update Valsartan-Rückrufe: Es gibt Alternativen

Mittlerweile hat die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) die ersten Chargenrückrufe für Valsartan-haltige Arzneimittel...

 

Donnerstag, 5. Juli 2018



Rückruf: Verunreinigung in Valsartan-Präparaten

EU-weit müssen bestimmte Chargen einiger Valsartan-haltiger Präparate zurückgerufen werden, deren Wirkstoff vom chinesischen Hersteller Zhejiang...




Externe Links zum Thema


  • Noch mehr zum Thema? Bitte nutzen Sie unsere Artikelsuche.



 


PHARMAZEUTISCHE ZEITUNG ONLINE IST EINE MARKE DER

 



ARCHIV DER HEFT-PDF

 
PDF der Druckausgabe zum Download
 








DIREKT ZU