Pharmazeutische Zeitung online

Wirtschaftsticker - Archiv

10.12.2001  00:00 Uhr

Wirtschaftsticker

Aus WIS-Beirat ausgeschieden

Nach eigenen Angaben ist Professor emer. Dr. Hermann P. T. Ammon, Tübingen, aus dem Beirat des Wirtschaftsseminars (WIS) der Firma Gehe ausgeschieden. PZ

Stada Umsatzmilliardär

Anfang Dezember hat die Stada Arzneimittel AG gemäß eigenen Angaben die erste DM-Umsatz-Milliarde übertroffen und konnte in nur drei Jahren ihren Umsatz verdoppeln. Als Grundlage für das erfreuliche Konzernwachstum nennt Stada die strategische Positionierung als "Gesundheits-AG". PZ

Neuer UV-Lichtschutzfilter

Merck hat sich die weltweiten Rechte für einen neuartigen UV-Lichtschutzfilter gesichert. Die in Israel von Sol-Gel Technologies entwickelte Technik schließe winzige Glasperlen ein, teilte das Unternehmen mit. Dadurch lasse sich der Sonnenschutz mit jedem Kosmetikum kombinieren. Merck habe im Gegenzug Anteile von Sol-Gel gekauft. dpa

Millennium und Cor fusionieren

In den USA übernimmt Millennium Pharmaceuticals im Zuge eines Aktientauschs im Wert von 2 Milliarden Dollar Cor Therapeutics. Dies gaben die beiden Unternehmen bekannt. Die Cor-Aktionäre sollen 0,9873 Millennium-Aktien je eigenen Anteil erhalten. Das entspreche 35 Dollar je Aktie oder einem Aufgeld von 77 Prozent. Millennium wolle führend im Biopharma-Bereich werden, erklärte Konzernchef Mark Levin. Cor hat 633 Millionen Dollar in der Kasse. dpa

PSA-Schnelltest aufgegeben

Hoyer-Madaus stellt die Apothekenvermarktung des PSA-Schnelltests Uralen ein, der erst im vergangenen Oktober als bundesweiter Vorsorge-Check für Männer eingeführt wurde. Die Aktion stieß bei den Ärzten aber auf so vehemente Kritik, dass sich die Firma zum Rückzug veranlasst sah. Ziel der Aktion war, das Thema Prostatavorsorge einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, da nur 15 Prozent der Männer die gesetzliche Früherkennungsuntersuchung beim Arzt wahrnehmen. PZ

Top

© 2001 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa