Pharmazeutische Zeitung online

Wirtschaftsticker

06.11.2000
Datenschutz bei der PZ

Wirtschaftsticker

 

Schlappe Arbeitnehmer

dpa. Die deutschen Arbeitnehmer sind körperlich nicht fit. Weniger als 5 Prozent absolvierten als Ausgleich zum Beruf ein moderates Ausdauertraining, fasste Elmar Wienecke, Geschäftsführer der Gesellschaft für Gesundheit und Sport Saluto, Halle/Westfalen, am 2. November das Ergebnis einer Studie zusammen, die gemeinsam mit der Universität Bielefeld und dem Herzzentrum NRW in Bad Oeynhausen durchgeführt wurde. Saluto hat dazu den gesundheitlichen Zustand von 8500 Beschäftigte überprüft.

Hörgeschädigte Kinder

dpa. Künftig können hörgeschädigte Kinder ohne Zuzahlung mit modernsten digitalen Hörgeräten ausgestattet werden. Darauf verständigten sich die Hörgeräteindustrie, zwei Akustikerketten mit 40 Filialen und drei Krankenkassen laut Hörgerätehersteller GN Resound. Bisher müssten Eltern bis zu 4000 DM zuzahlen oder sich mit veralteten Geräten zufrieden geben. Die Akustiker verzichteten auf einen Teil ihres Honorars, die Hersteller erklärten sich zu Sponsoring-Leistungen bereit und die Krankenkassen werden ihre Leistungen leicht erhöhen.

FCKW-haltige Sprays

PZ. Falsch ist die Mitteilung von 3M Medica an Apotheken, wonach "zum 31. Dezember 2000 alle FCKW-haltigen Sprays, die zur Anfallstherapie bei Asthma eingesetzt werden, nicht mehr in Verkehr gebracht werden dürfen". Darauf weist Boehringer Ingelheim hin. Das Verkehrsverbot betrifft lediglich die FCKW-haltigen Sprays mit einem kurzwirksamen ß-Sympathomimetikum als Monosubstanz und nicht beispielsweise Berodual mit dem kurzwirksamen ß2-Sympathomimetikum Fenoterol plus Ipratropiumbromid.

APO-Bank in Trier

PZ. Die Modernisierungs- und Erweiterungsarbeiten in der Filiale Trier der Deutschen Apotheker- und Ärztebank sind abgeschlossen. Ab dem 27. November sind die Schalterräume wieder in der Balduinstraße 16-18, 54290 Trier geöffnet. Top

© 2000 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa