Pharmazeutische Zeitung online

Wirtschaftsticker - Archiv

10.10.2005  00:00 Uhr

Wirtschaftsticker

Genentech steigert Gewinn

Die amerikanische Biotechnologie-firma Genentech Inc. hat im dritten Quartal und den ersten neun Monaten dieses Jahres mit Hilfe rasanter Zuwachsraten bei Krebsmedikamenten wie Avastin glänzend verdient. Das Pharmaunternehmen mit Sitz in South San Francisco verdiente im Juni-September-Abschnitt 359,4 Millionen Dollar (297 Millionen Euro) oder 56 Prozent mehr als im dritten Quartal 2004. Der Gewinn pro Aktie legte auf 33 (Vorjahr: 21) Cent je Aktie zu. dpa

Fresenius-Aktionäre klagen

Aktionäre haben Klagen gegen Beschlüsse der Hauptversammlung des weltweit führenden Dialysespezialisten Fresenius Medical Care (FMC) erhoben. Darin bemängelten sie die Umwandlung der Vorzugsaktien in Stammaktien sowie die Rechtsformänderung in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien, teilte das Unternehmen in Bad Homburg mit. Die Klagen seien unbegründet, erklärte der Dialysespezialist. Eine außerordentliche Hauptversammlung hatte kürzlich die Umwandlung ausdrücklich unterstützt. dpa

Neuer AstraZeneca-Chef

Mark Fladrich (46) ist neuer Geschäftsführer des Pharmakonzerns AstraZeneca in Deutschland. Fladrich löst in dieser Funktion Philip Burchard ab, der am 1. Oktober 2005 innerhalb des AstraZeneca Konzerns die Leitung der Region Lateinamerika übernommen hat, teilte das Unternehmen in Wedel bei Hamburg mit. Mark Fladrich, ein gebürtiger Australier, ist seit 1993 für AstraZeneca tätig. dpa

Warnstreiks in Kliniken

Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund hat für den 19. Oktober zu Warnstreiks in den Hamburger Krankenhäusern aufgerufen. »Hamburger Ärzte zeigen den Arbeitgebern die rote Karte für immer mehr Arbeit und immer weniger Geld«, erklärte der Vorsitzende des Marburger Bundes, Frank Ulrich Montgomery. Außerdem werde es an diesem Tag einen Demonstrationszug der Ärzte durch Hamburg geben, der mit einer Kundgebung am Gänsemarkt enden soll. PZ Top

© 2005 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa