Pharmazeutische Zeitung online

Wirtschaftsticker

02.10.2000  00:00 Uhr

Wirtschaftsticker

Gemeinsame Krebsforschung

PZ. Bristol-Myers Squibb und Hoffmann-La Roche wollen gemeinsam das Zusammenwirken von Taxol (Paclitaxel) mit dem monoklonalen Antikörper (Herceptin) erforschen und die Vorteile solcher Therapien für Krebspatienten genauer definieren. Das ist Ziel einer jetzt vereinbarten Forschungsallianz, die sich insbesondere auf Studien zum Mammakarzinom konzentrieren soll.

Betafon für Erwachsene

PZ. Der Informationsdienst für Sozialfragen im Gesundheitswesen des Betapharm Instituts (01805/2382366) steht nun auch Erwachsenen zur Verfügung. Ein halbes Jahr nach seiner Einrichtung zählte das Institut im August 291 Anrufer. Meist wurde nach Ansprechpartnern in Behörden, Ämtern und Sozialeinrichtungen sowie nach Kontakten zu Selbsthilfegruppen und Tipps für Antragsstellungen gefragt. Ärzte, Apotheker, Pflegende, Therapeuten oder Betroffene mit psychosozialen und sozialrechtlichen Fragen können anrufen.

Merck und Gedeon Richter

PZ. Gemeinsam wollen Merck, Darmstadt, und das größte ungarische Pharmaunternehmen Gedeon Richter nach neuen Wirkstoffen zur Behandlung des Schlaganfalls suchen und ihre präklinischen Forschungskapazitäten bündeln. Die Substanzbibliotheken beider Unternehmen sollen mit dem bei Gedeon Richter etablierten Cell-based High Throughput Screening getestet und die potentiellen Wirkstoffkandidaten in weiteren Tests bei Merck optimiert werden.

Levulan PDT zugelassen

PZ. Die US-Tochtergesellschaft von Schering hat von der FDA die Zulassung für die blaue (nicht-laser) Lichtquelle Blu-U erhalten, die in Verbindung mit der Levulan Photodynamischen Therapie (PDT) bei der Behandlung von Aktinischer Keratose des Gesichts und der Kopfhaut eingesetzt wird. Erstmalig wird damit ein durch Licht aktiviertes Präparat zur Behandlung dieser häufig vorkommenden Hautveränderungen eingesetzt, meldet Schering. Top

© 2000 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa