Pharmazeutische Zeitung online

Wirtschaftsticker - Archiv

05.07.2004  00:00 Uhr

Wirtschaftsticker

Geldstrafe für Rath

Der umstrittene Alternativmediziner Dr. Matthias Rath muss wegen Beleidigung des Münsteraner Professors Dr. Heribert Jürgens 12.000 Euro Strafe zahlen, teilte die Staatsanwaltschaft Münster mit. Rath und Jürgens stritten sich um die Behandlung des krebskranken Jungen Dominik. Rath unterstellte Jürgens auf Flugblättern und Plakaten, er verweigere alternative Behandlungsmethoden und paktiere mit der Pharmaindustrie. dpa

Mehr TK-Zusatzversicherungen

Die Techniker Krankenkasse (TK) baut ihr Angebot an Zusatzversicherungen aus. Ab sofort ist es möglich, Krankentagegeld und Krankenhaustagegeld zusätzlich abzusichern. Die neuen Einzeltarife sind dabei kombinierbar mit den bestehenden Versicherungspaketen Praxis „Extra“ und Klinik „Spezial“. Bereits seit Herbst bietet die TK einen Sondertarif für Senioren ohne Altersbegrenzung sowie einen Tarif für Kinder und Jugendliche an. In beiden Paketen sollen Leistungen wie Sehhilfen, Zahnersatz und eine Auslandsreisekrankenversicherung enthalten sein. ots

Pfizer gewinnt Patentstreit

Der Pharmakonzern Pfizer, New York, hat in einem Patentstreit mit Teva Pharmaceuticals USA einen Sieg errungen. Das Patent von Pfizer für das Bluthochdruckmittel Accupril® sei unverändert gültig, habe das Bezirksgericht von New Jersey entschieden, meldet Pfizer. Per gerichtlicher Verfügung sei angeordnet worden, dass das Nachahmerprodukt von Teva erst nach Auslaufen des Patents für Accupril im Februar 2007 genehmigt werden dürfe. Teva wolle gegen die Entscheidung Berufung einlegen. vwd

SPD gegen Klinik-Privatisierung

Die SPD im hessischen Landtag hat sich gegen eine Privatisierung der Universitätsklinik Gießen ausgesprochen. Gesundheit sei keine Ware, erklärte der SPD-Abgeordnete Thomas Spies in Wiesbaden. Er reagierte damit auf das Interesse der Rhön-Klinikum AG an der Uniklinik. dpa Top

© 2004 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa