Pharmazeutische Zeitung online

Wirtschaftsticker - Archiv

07.07.2003
Datenschutz bei der PZ

Wirtschaftsticker

Neuer Pfizer-Chef

Jürgen Braun ist neuer Geschäftsführer des Arzneimittelherstellers Pfizer Deutschland in Karlsruhe. Nach Unternehmensangaben leitet der 47-Jährige seit 1. Juni das deutsche Pharmageschäft. Braun ist seit 1983 für Pfizer tätig. Nach der Übernahme der Pharmacia Corporation hat die Pfizer-Gruppe in Deutschland 6000 Mitarbeiter an fünf Standorten. dpa

TK mit 117 Millionen-Defizit

Die Techniker Krankenkasse (TK) hat zum Jahresende 2002 ein Defizit von rund 117 Millionen Euro ausgewiesen. Das Minus ist nach TK-Angaben jedoch über Finanzreserven aufgefangen worden. Die Arzneimittelausgaben waren demnach 2002 um rund 72 Millionen Euro höher als im Jahr zuvor. Die Ausgaben für Krankenhausbehandlung stiegen im Berichtszeitraum um etwa 148 Millionen Euro. Insgesamt hat die TK im vergangenen Jahr knapp 8 Milliarden Euro für die medizinische Versorgung ihrer Versicherten ausgegeben. dpa

Ärzte gründen Netz im Allgäu

Rund 80 Ärzte haben sich in Kaufbeuren zu einem Gesundheitsnetz im Allgäu zusammengeschlossen. Durch die Vernetzung von Medizinern, Kliniken, Apotheken und Krankenkassen sollen die Qualität der ärztlichen Versorgung gesteigert und die Kostenbelastung im Gesundheitswesen gesenkt werden, teilte der Vorsitzende des Zusammenschlusses, Thomas Melcher, in Kaufbeuren mit. dpa

Bush holt Manager gegen Aids

US-Präsident George W. Bush hat den ehemaligen Pharma-Unternehmenschef Randall Tobias zu seinem Chefkoordinator im Kampf gegen Aids ernannt. Der Ex-Topmanager des Großkonzerns Eli Lilly & Co. wird mit der Ausführung von Bushs ehrgeizigem Fünf-Jahres-Programm zur Bekämpfung der Seuche in 14 afrikanischen und karibischen Staaten betraut. Dieses Programm hat einen Umfang von 15 Milliarden Dollar. Der Präsident beginnt am 7. Juli seine erste Afrika-Reise, bei der das Aids-Problem ein Hauptthema sein wird. dpa Top

© 2003 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa