Pharmazeutische Zeitung online

Wirtschaftsticker - Archiv

31.05.2004
Datenschutz bei der PZ

Wirtschaftsticker

Chris Gent wird Glaxo-Chef

Chris Gent (56), ehemaliger Chef des britischen Telekommunikationskonzerns Vodafone, übernimmt die Führung des Pharmakonzerns GlaxoSmithKline. Dies teilte das anglo-amerikanische Unternehmen in London mit. Gent werde dem Aufsichtsrat von GlaxoSmithKline mit Wirkung vom 1. Juni beitreten und Anfang nächsten Jahres die Nachfolge des scheidenden Konzernchefs Sir Christopher Hogg übernehmen. Gent war Mitte 2003 bei Vodafone ausgeschieden. Seine spektakulärste Aktion war dabei die Übernahme der deutschen Mannesmann AG (D2) im Sommer 2000. dpa

Axa baut auf Krankenversicherung

Der Kölner Versicherer Axa will sein Geschäft mit privater Altersvorsorge und Krankenversicherung weiter ausbauen. Der Konzern bereite sich angesichts der politischen Reformen intensiv auf eine „Rürup-Produktwelt“ bei der Privatvorsorge vor, sagte Axa-Vorstandschef Claus-Michael Dill in Köln. So sei Anfang 2004 eine bausteinartige Rentenversicherung eingeführt worden, die die individuelle Risikobereitschaft der Kunden berücksichtige. Zudem würden neue Ergänzungen zu gesetzlichen Kassenleistungen angeboten. dpa

UKE-Direktor wechselt nach Berlin

Der Kaufmännische Direktor des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE), Behrend Behrends, wechselt nach Berlin. Dort werde er den Vorsitz im Klinikvorstand der neu strukturierten Hochschulmedizin übernehmen, teilte Hamburgs Wissenschaftssenator Jörg Dräger mit. dpa

Biolitec steigert Gewinn

Die starke Nachfrage nach medizinischen Lasern hat der Jenaer Biolitec AG im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2003/04 (30. Juni) eine Umsatzsteigerung von 34 Prozent beschert. Die Erlöse seien auf 17,6 Millionen Euro gestiegen, teilte die Firma in Jena mit. Nach einem Verlust von 1,5 Millionen Euro im Vorjahresquartal, erwirtschaftete Biolitec nun einen Gewinn von 870.000 Euro. Die Firma rechnet auch für das Gesamtjahr mit einem positiven Ergebnis. dpa Top

© 2004 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa