Pharmazeutische Zeitung online

Wirtschaftsticker - Archiv

03.03.2003
Datenschutz bei der PZ

Wirtschaftsticker

„Gesundheit-Bild“ geplant

Christian Nienhaus, Verlagsgeschäftsführer der Zeitungsgruppe Bild, plant noch in diesem Jahr einen weiteren Ausbau der Marke „Bild". Das berichtet der kressreport in seiner aktuellen Ausgabe 9/2003. Nach den Spezial-Magazinen „Tier-Bild" und „Reise-Bild" soll ein Magazin zum Thema Gesundheit auf den Markt kommen. Der Termin stehe noch nicht fest, so Nienhaus. Aber möglicherweise komme das Heft schon im Mai auf den Markt. Im Mai geht auch der „stern" mit einem Spezial-Heft „Gesund Leben" an die Kioske. Nienhaus bestätigte Verhandlungen mit Lebensmittel-Discountern, die Springer als Vertriebskanal für sein Boulevardblatt nutzen möchte. PZ

Dicker Auftrag für Baxter

Das amerikanische Gesundheitsministerium hat den Firmen Baxter und Acambis einen Forschungsauftrag über die Entwicklung eines weiterentwickelten Pockenimpfstoffes der so genannten dritten Generation erteilt. Das US-Department of Health and Human Services (HHS) will damit die Forschung an einem sichereren Impfstoff gegen Pocken vorantreiben. dpa

Krankenhäuser kooperieren

Zehn evangelische Kliniken haben sich in Bielefeld zum Verbund Evangelischer Krankenhäuser in Westfalen zusammengeschlossen. Ziel sei es, durch Bündelung der Aktivitäten die Versorgung der Patienten zu optimieren, teilte der Verbund mit. Die Kliniken wollen künftig gemeinsam in Gespräche mit der Politik eintreten und ein einheitliches Qualitätsmanagement aufbauen. Der Verbund verfügt über 3610 Betten, beschäftigt 7500 Menschen und setzt pro Jahr 334 Millionen Euro um. PZ

Analytik Jena peilt schwarze Zahlen an

Der Messtechnik-Hersteller Analytik Jena will zur Halbzeit des laufenden Geschäftsjahres den Sprung aus den roten Zahlen schaffen. Durch Kostensenkungen, aber auch dank des Exports werde Ende März wieder ein ausgeglichenes Ergebnis erwartet, sagte Unternehmenssprecher Thomas Fritsche in Jena. Im ersten Quartal des Geschäftsjahrs 2002/2003 (30. September) verbuchte Analytik noch ein Minus von 410.000 Euro beim Ergebnis vor Steuern. dpa Top

© 2003 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa