Pharmazeutische Zeitung online

Wirtschaftsticker - Archiv

29.01.2001  00:00 Uhr

Wirtschaftsticker

Anzag-Jahresabschluss

Der Aufsichtsrat der Andreae-Noris Zahn AG (Anzag) hat den vom Vorstand vorgelegten Jahresabschluss zum 31. August 2000 festgestellt. Von den 40,150 Millionen DM Jahresüberschuss wurden vorab 18 Millionen den Rücklagen zugeführt. Ausgeschüttet werden sollen 22,424 Millionen DM. Das sind je Stückaktie sollen 2,10 DM. 100 594 DM gehen auf neue Rechnung. PZ

Roche vertreibt BSE-Test

Roche Diagnostics und die von Prionenforschern der Universität Zürich gegründete Prionics AG wollen gemeinsam der europaweit wachsenden Nachfrage nach validierten Tests für BSE Rechnung tragen. Ab 1. Februar übernimmt Roche den Vertrieb des 1998 eingeführte Prionics-Check. Außerdem wird Roche Diagnostics diesen Schnelltest in Penzberg zu einem Bluttest weiterentwickeln, um die Untersuchung an lebenden Rindern zu ermöglichen. PZ

Serono stark im Umsatz

In lokalen Währungen hat der Schweizer Biotechnologiekonzern seinen Umsatz um 15,2 Prozent auf 1,1 Milliarden Dollar erhöht. Ungünstige Währungseffekte schlugen sich mit 67,3 Millionen Dollar nieder. Besonders erfreulich entwickelte sich Rebif zur Behandlung von Multipler Sklerose um 77,7 Prozent auf 254,2 Millionen Dollar gestiegen. dpa

Umstrukturierung bei Lonza

Die Schweizer Lonza Guppe hat ihren Reingewinn vergangenes Jahr um 13 Prozent auf 309 Millionen Franken gesteigert. Der Konzernumsatz stieg um 8 Prozent auf 1,7 Milliarden Franken. Im Rahmen einer strategischen Neuausrichtung will sich der Konzern auf den Life-Science-Bereich und seine Stärken in der Biotechnologie und Chemie konzentrieren. Langfristig will Lonza mit Biopharmazeutika aktiv werden. Zum Verkauf stehen die Geschäftsbereiche Polymere, Zwischenprodukte sowie Energie. Lonza erwartet daraus einen Bruttoertrag von einer Milliarde Franken. Die Zentrale wird zum 1. März von Zürich nach Basel verlegt. PZ

Top

© 2001 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa