Pharmazeutische Zeitung online

Ökoaudit für Sanacorp in Asperg

30.10.2000
Datenschutz bei der PZ

Ökoaudit für Sanacorp in Asperg

PZ-Artikel

Als erste Betriebsstätte eines deutschen Pharmagroßhandels hat die Niederlassung Asperg von Sanacorp nach eigenen Angaben das Umweltzertifikat nach der EG-Öko-Audit-Verordnung erhalten. Am 17. Oktober 2000 wurde dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Manfred Renner die Urkunde von IHK-Geschäftsführer Jochen Haller überreicht. Zug um Zug sollen alle 14 Standorte von Sanacorp zertifiziert werden.

Wie es in einer Pressemeldung der Niederlassung Asperg weiter heißt, verpflichtet sich Sanacorp mit dem Zertifikat, den betrieblichen Umweltschutz kontinuierlich fortzuentwickeln und ihn über die gesetzlichen Vorgaben hinaus zu verbessern. Unabhängige Gutachter kontrollieren die Umsetzung der Umwelterklärungen.

Bis zum nächsten Termin hat sich die Sanacorp-Niederlassung in den Jahren 2000 und 2001 als wichtigste Ziele gesetzt: Einsparung des Abfalls um 4 Prozent durch weitere Reduzierung der Betriebsstoffe und Einsparung von Kunststoffmaterial bei den Versandbehältern, Wassereinsparung um 5 Prozent durch Installation von Spartasten im Sanitätsbereich und Überprüfung der Nutzungsmöglichkeit von Regenwasser; Reduzierung des CO2-Ausstoßes um 5 Prozent durch Überprüfung der Umweltverträglichkeit der Ölheizung; Reduzierung des Anteils der Benzinmotoren im Fuhrpark und Verwendung abgasarmer Fahrzeuge; Reduzierung des Retourenaufkommens durch Optimierung des Kommissionierablaufs sowie Information und Beratung der Kunden; Bodenschutzmaßnahmen durch Verbesserung der Lagerung wassergefährdender Stoffe; Förderung der Eigeninitiative und -verantwortung der Mitarbeiter; und schließlich Papiereinsparung mittels Einführung elektronischer Lieferscheine und Rechnungen.

Die Niederlassung von Sanacorp leistet damit einen von IHK-Geschäftsführer Jochen Haller gewürdigten "Beitrag zum Umweltschutz, der beispielgebend für andere Unternehmen ist". Mit 280 Mitarbeitern setzt sie jährlich mehr als 500 Millionen DM um und beliefert 750 Apotheken in ihrem Liefergebiet.  Top

© 2000 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa