Pharmazeutische Zeitung online

Stada stiftet Professur Gesundheitsmanagement

17.02.2003
Datenschutz bei der PZ

Stada stiftet Professur Gesundheitsmanagement

PZ  Die Stada Arzneimittel AG, Bad Vilbel, und die private, staatlich anerkannte Europa Fachhochschule Fresenius (EFF) in Idstein bei Frankfurt am Main haben die Einrichtung der Stada-Stiftungsprofessur „Gesundheitsmanagement“ bekannt gegeben. Die Stiftung ist zunächst auf drei Jahre befristet, eine Verlängerung ist möglich.

Ziel des Vorhabens ist es, Gesundheitsmanagement als wichtigen Beitrag zur Kostenoptimierung im Gesundheitswesen in Forschung und Lehre zu fördern. „Stada als einer der bedeutendsten Anbieter kostengünstiger Generika in Europa hat den Anspruch, Gesundheit bezahlbar zu machen. Dazu gehören nicht nur preisgünstige Arzneimittel, sondern auch ein effizientes, praxisnahes Gesundheitsmanagement. So lag für uns ein Engagement in diesem Bereich nahe“, kommentiert der Leiter der Stada-Unternehmenskommunikation, Dr. Axel Müller, das Projekt. „Die EFF bietet durch den dort bereits existierenden Schwerpunkt Gesundheitsökonomie im Rahmen des Studiums zum Diplom-Betriebswirt und durch den praxisorientierten Ansatz einer Fachhochschule optimale Rahmenbedingungen.“ Top

© 2003 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa