Die Zeitschrift der deutschen Apotheker

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Pharmazie

PHARMAZIE

 

Ausgabe 20/2018

Leitlinie Neuroborreliose: Publikation mit Zwischenstopp

Nachdem die Veröffentlichung zunächst per Gerichtsbeschluss gestoppt worden war, ist die neue S3-Leitlinie »Neuroborreliose« nun erschienen.

 

Malaria: Wirkstoffe in der Pipeline

Malaria ist mithilfe von Kombinationspräparaten und Prophylaxe-Maßnahmen relativ gut in den Griff zu bekommen. Allerdings…

 

ACE-Hemmer sind out – Sartane sind in

ACE-Hemmer sollten zur Behandlung von Patienten mit Bluthochdruck oder kardiovaskulären Erkrankungen nicht mehr eingesetzt werden. Stattdessen…

 

Außerdem:

USA: Erstes Antidot gegen Faktor-Xa-Hemmer



Ausgabe 19/2018

Alzheimer-Therapie: Hoffnung, aber noch kein Durchbruch
Die Suche nach wirksamen Therapien der Alzheimer-Demenz war bisher von Rückschlägen gekennzeichnet. Doch gescheitert ist die Forschung nicht.

 

Migräne-Leitlinie: Triptane weiter Mittel der Wahl

Seit Kurzem ist die neueste Fassung der S1-Leitlinie »Therapie der Migräneattacke und Prophylaxe der Migräne« verfügbar. Sie gibt...

 

Morbus Crohn: Neue Therapie bei Analfisteln

Analfisteln sind eine sehr belastende und schwierig zu behandelnde Komplikation des Morbus Crohn. Ein neuer Ansatz sind Stammzellen...

 

Außerdem:

Ocrelizumab: Gute Bewertung mit Wermutstropfen

 



Ausgabe 18/2018

Sechs Richtige im April

Bezüglich ihres Innovationsgrads gleichen die sechs neuen Wirkstoffe im April einem Lottogewinn: Es sind vier Sprung- und zwei Schrittinnovationen. 

 

HIV-Therapie: Neue Daten bei Schwangeren
Welche ist die beste antiretrovirale Therapie für HIV-positive Frauen in der Schwangerschaft? An der Sicherheit einer bestimmten...

 

Ejaculatio praecox: Spray ermöglicht bessere Kontrolle
Der vorzeitige Samenerguss (Ejaculatio praecox, EP) ist die häufigste Sexualstörung beim erwachsenen Mann.

 

Außerdem:

Verdauungsstörungen: Auf Ernährung und Phytos setzen



Ausgabe 17/2018

Blutarmut: Anämie verhindern und behandeln

In Deutschland leiden sehr viele Menschen an einer Anämie. Die Blutarmut schränkt die Leistungsfähigkeit ein und kann die Mortalität erhöhen.

 

Gürtelrose: Neuer Totimpfstoff zugelassen
Ab Mai wird ein neuer Varizella-Zoster-Impfstoff verfügbar sein. Shingrix® ist zugelassen zur Vorbeugung von Herpes zoster...

 

Schwindel: Durch Therapie Stürze vermeiden
Schwindel ist keine Krankheit, sondern nur eine Wahrnehmungsstörung – aber behandlungsdürftig. Denn die Folgen von Schwindel sind bedeutend. 

 

Außerdem:

Kanada: Naloxon-Notfallset verhindert Drogentote

Mali: Bundeswehr- Apotheke im Einsatz

Toleranzinduktion: Hoffnung auf Heilung von Autoimmunerkrankungen



Ausgabe 16/2018

Studie: Nebenwirkungen als Notfälle
Welche Arzneimittel haben Sie genommen? Das sollten Ärzte in der Notfall­am­bu­lanz jeden Patienten fragen. Neuen Daten zufolge tun sie das aber zu selten.

 

Cannabis: Rauschmittel mit Augenmaß
Seit einem Jahr können Ärzte cannabishaltige Arzneimittel für Patienten mit einer schwer wiegenden Erkrankung verordnen.

 

Glaukom: Cannabinoid als Gel-Linse

Forscher arbeiten an einer Alternative zu herkömmlichen Augentropfen für die Glaukom-Behandlung, denn Augentropfen werden oft schlecht absorbiert...

 

Außerdem:

On-Body-Injektor: Automatische Injektion von Pegfilgrastim

Neue Enzymersatztherapie für seltene Erkrankung zugelassen

Eierstockkrebs: Erste Erfolge mit neuem Duo

Morbus Crohn: Stammzelltherapie bei Analfisteln

Leukämie: Krebszellen in der Peptidklammer

Friseur mal anders: Waschen, Schneiden, Blutdruck messen



Ausgabe 15/2018

COPD: Leitlinie setzt neue Schwerpunkte

Nach zehn Jahren gibt es eine neue S2k- Leitlinie zur Diagnostik und Therapie der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD). Sie stärkt…

 

Topika-Leitlinie: Grundlagen- Forschung vonnöten

Die neue S2k-Leitlinie zum Gebrauch von  Präparationen zur lokalen Anwendung auf der Haut haben Ärzte und Apotheker gemeinsam erarbeitet…

 

Tierversuch: Metformin erleichtert Raucherentwöhnung
Der bei Patienten mit Typ-2-Diabetes standardmäßig eingesetzte Arzneistoff Metformin könnte sich auch zur Unterstützung der Raucherentwöhnung eignen.

 

Außerdem:

Methylenblau stoppt Malaria-Verbreitung

Meldungen



Ausgabe 14/2018

Option bei Reizblase

Mit Desfesoterodin (Tovedeso®, Ratiopharm) ist ab März ein neues Präparat zur Behandlung einer hyperaktiven Blase auf dem Markt. Wirklich neu…

 

Dosierfehler: Umrechnungen vermeiden

Über- oder Unterdosierungen zählen zu den häufigsten Fehlermeldungen, die Behörden und Arzneimittelkommissionen von Patienten und Fachkreisen…

 

Zöliakie: Strategien der Arzneistoff-Forscher

Das A und O in der Zöliakie-Behandlung wird aller Voraussicht nach auch in den kommenden Jahren die glutenfreie Ernährung bleiben. Aber…

 

Außerdem:

Typ-1-Diabetes: Add-on-Tablette könnte kommen

Dreitägige Ivermectin-Einnahme soll Malaria-Mücken töten



Ausgabe 13/2018

Krebsforschung: Neuen Studien einen Korb geben

Neue Krebsmedikamente zielen sehr häufig auf bestimmte Signalwege, die in Tumorzellen außer Kontrolle geraten sind. Therapeutisch kann es deshalb…

 

Methadon bei Krebs: Zu wenig Evidenz für breiten Einsatz

Seit 2016 sorgt das Schmerzmittel Methadon wegen eines möglichen anti-neoplastischen Effekts für einigen Wirbel. Befürworter und Kritiker…

 

Erste Daten: Ist die Pille für den Mann doch möglich?

An diversen Hindernissen ist die Entwicklung einer Pille für den Mann bisher gescheitert. Ein Forscherteam hat jetzt einen neuen Anlauf unternommen.

 

Außerdem:

Multiple Sklerose: Fingolimod- Weiterentwicklung macht sich bereit

Betrixaban: Neuer Faktor-Xa-Hemmer floppt

Meldungen 



Ausgabe 12/2018

Arzneimittel bei Schwangeren: Vorsicht, aber keine Panik

Die Furcht bei Schwangeren, mit Medikamenten dem Baby zu schaden, ist oft groß, jedoch nur in wenigen Fällen begründet.

 

Migräne-Prophylaxe: Monoklonal statt multimodal

Zur Prophylaxe von  Migräne-Attacken kommen seit Jahrzehnten multimodale  Behandlungskonzepte zum Einsatz. Einen neuen Ansatz…

 

Cladribin bei MS: Orale Therapie mit langer Wirkung

Seit vergangenem Jahr stehen für Patienten mit hochaktiver schubförmiger Multipler  Sklerose Cladribin-Tabletten zur Verfügung. Nach zwei…

 

Außerdem:

Jeder vierte Arzneistoff beeinflusst das Mikrobiom

Inhalativa: Was bei der Substitution zu beachten ist

Diabetes-Medikamente mit Herz- und Nierenschutz



Ausgabe 11/2018

Bilanz: Ein Jahr Cannabis auf Rezept
Als am 10. März vor einem Jahr Cannabis regulär verordnungsfähig wurde, war die Aufregung groß. Während die Nachfrage bei Patienten stetig steigt...

 

Acetylsalicylsäure: Bei Herzinsuffizienz unnötig
Die Thromboseprophylaxe mit niedrig dosierter Acetylsalicylsäure bei Herzinsuffizienz ist zwar weit verbreitet, bringt einer Studie zufolge aber...

 

MS bei Kindern: Mehr Läsionen, mehr Schübe
Bei MS gibt es altersabhängige Besonderheiten. So haben pädiatrische Patienten mehr Läsionen im Gehirn und eine höhere Schubrate.

 

Außerdem:

Meldungen


Alle Beiträge anzeigen...



ARCHIV DER HEFT-PDF

 
PDF der Druckausgabe zum Download
 




DIREKT ZU