Pharmazeutische Zeitung online

Politikticker - Archiv

05.04.2004
Datenschutz bei der PZ

Politikticker

OTC-Liste

Nach Einschätzung der Krankenkassen dürfen Ärzte nur dann OTC-Arzneimittel zu Lasten der GKV verordnen, wenn diese explizit für die auf der Ausnahmeliste vermerkte Indikation zugelassen sind. Sowohl der BKK-Bundesverband als auch die Barmer Ersatzkasse sehen keine Möglichkeit, vergleichbare Präparate zu erstatten, wenn diese keine Zulassung für die entsprechende Indikation haben. Betroffen wären davon zahlreiche Hypericum-Präparate, die keine Zulassung für mittelschwere depressive Episoden vorweisen können. Apotheker sind nach Auffassung des Deutschen Apothekerverbandes allerdings nur dann zur Überprüfung der Verordnungsfähigkeit verpflichtet, wenn dies der Arzneiliefervertrag vorsieht. Bei Zweifeln sei es dennoch ratsam, mit dem verordnenden Arzt Rücksprache zu nehmen. PZ

Über Festbetrag

Patienten müssen seit dem 1. April für einige Arzneimittel deutlich mehr zuzahlen. Einige Hersteller haben ihre Ankündigung wahr gemacht, und die Preise für manche Medikamente nicht auf Festbetragsniveau gesenkt. Betroffen sind mehr als 1000 Arzneimittelpackungen, die vorher auf oder unter Festbetrag lagen. Bei diesen müssen die Patienten jetzt nicht nur die Zuzahlung, sondern auch die Differenz zur Erstattungsobergrenze bezahlen. Das Bundesgesundheitsministerium verweist darauf, dass es in allen Indikationen ausreichend Präparate gebe, die nicht über Festbetrag kosten. PZ

Lückenlos

Die FDA will den Weg des Arzneimittels vom Hersteller zum Verbraucher künftig lückenlos verfolgen können. Mittels moderner Kennzeichnung soll so der Kampf gegen die Fälschung von Arzneimitteln unterstützt werden. ABDA-Hauptgeschäftsführer Professor Dr. Rainer Braun begrüßt den Vorschlag: „Wir fordern seit langem die Möglichkeit der Nachvollziehbarkeit des Vertriebsweges eines Arzneimittels. Sie wäre ein wichtiger Schritt zur Verbesserung der Arzneimittelsicherheit.“ PZ ´Top

© 2004 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa