Pharmazeutische Zeitung online

Pharmazieticker - Archiv

16.08.2004  00:00 Uhr

Pharmazieticker

24 Wochen bei Hepatitis C

Die europäische Arzneimittelkommission EMEA hat die Zulassung der verkürzten 24-Wochen-Therapie mit Peginterferon alpha-2b (PegIntron®) und Ribavirin (Rebetol®) bei Patienten mit Hepatitis C vom Genotyp 2 oder 3 befürwortet. Die Empfehlung basiert auf den Ergebnissen einer Studie, in der sich die 24-Wochen-Therapie als gut wirksam erwies und bei 81 Prozent der Probanden eine virologische Ansprechrate mit Langzeitwirkung erzielte. Die Daten wurden mit Resultaten früherer Studien verglichen, in der die Patienten die gleiche Therapie über 48 Wochen erhalten hatten. PZ

Training schützt vor Migräne

Ausdauertraining kann die Häufigkeit und Intensität von Migräneattacken senken. Dies fanden türkische Wissenschaftler an Hand einer Studie mit 40 Migränepatienten heraus. Danach hatte sich die Zahl der Migräneattacken und der Kopfschmerzstunden nach sechs Wochen halbiert und die Schmerzen waren weniger stark. Die Probanden hatten während der Studie alle vorbeugenden Kopfschmerzmedikamente abgesetzt und dreimal pro Woche eine halbe Stunde lang ein spezielles Training absolviert. Auffällig war zudem, dass der Spiegel des körpereigenen Schmerzhemmers Beta-Endorphin am Ende der Studie fast dreimal so hoch wie zu Beginn war . Einen eindeutigen Zusammenhang zwischen dem Anstieg der Endorphine und einer Besserung der Migräne im Einzelfall konnten die Forscher nicht feststellen. dpa

Duloxetin bei Inkontinenz

Die europäische Kommission hat die Zulassung für Duloxetin (Yentreve®) zur Therapie von mittelschwerer bis schwerer Belastungsinkontinenz bei Frauen erteilt. Die Markteinführung in Deutschland ist für Mitte September geplant. Der Wirkstoff greift über einen neurobiologischen Therapieansatz modulierend in die Steuerung der Blasenfunktion ein. In vier großen Studien mit über 1900 Frauen konnte die Häufigkeit der Inkontinenzepisoden mit Duloxetin um 52 Prozent gesenkt werden. PZ Top

© 2004 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa