Pharmazeutische Zeitung online

Pharmazieticker - Archiv

12.02.2001
Datenschutz bei der PZ

Pharmazieticker

Preis ausgeschrieben

Das H. G. Creutzfeldt-Institut hat erneut einen Arzneimittelpreis ausgeschrieben. Ausgezeichnet werden soll ein Präparat mit hoher Arzneimittelsicherheit, das sich bereits seit Jahren in der Praxis bewährt hat. Prinzipiell könne jede im Gesundheitswesen tätige Person ein Arzneimittel für diese Auszeichnung vorschlagen, meldet das Institut. Die Vorschläge sollten mit einer kurzen formlosen Begründung bis 28. Mai beim H. G. Creutzfeldt-Institut, Waitzstraße 6 in 24105 Kiel eingereicht werden. PZ

Gen beeinflusst Lipodystrophie

Eine Schweizer Arbeitsgruppe hat erstmals nachgewiesen, dass die bei langfristiger Gabe von Proteasehemmern auftretenden Fettverteilungsstörungen (Lipodystrophien) bei HIV-Patienten auch genetische Ursachen haben. Ihre Ergebnisse wurden jetzt auf einer Retrovirus-Konferenz in Chicago vorgestellt. HIV-Infizierte mit einem speziellen Genotyp des SREB-Proteins (Sterol Regulatory Element-Binding Protein) hatten erhöhte Triglycerid-, Insulin- und Leptin-Spiegel, wenn sie die Proteasehemmer einnahmen, als Patienten mit einem anderen Genotyp. Das Protein spielt eine entscheidende Rolle im Lipid- und Kohlenhydratstoffwechsel. PZ

Arzneistoffe besser verfügbar

Die niedrige Löslichkeit vieler Arzneistoffe führt nach peroraler Gabe häufig zu Problemen mit der Bioverfügbarkeit. Den pharmazeutischen Technologen um Bernd C. Lippold von der Uni Düsseldorf ist es gelungen, dieses Problem mit einer Schmelzeinbettung der Wirkstoffe in Polyethylenglykol zu lösen. Auf Grund des Zusatzes löse sich der Wirkstoff auch nach längerer Lagerung rasch auf, meldet die Landesinitiative Health Care NRW. PZ

Capecitabin peroral

Die Europäische Kommission hat Capecitabin (Handelsname Xeloda®) als erstes peroral applizierbares Chemotherapeutikum zur Behandlung von metastasierendem Dickdarmkrebs zugelassen. Mit der Zulassung habe die Behörde auf gute Resultate aus zwei großen Studien reagiert, an denen weltweit mehr als 1200 Patienten teilnahmen, meldet Hersteller Roche. PZ Top

© 2001 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa