Pharmazeutische Zeitung online

Pharmazieticker - Archiv

12.01.2004  00:00 Uhr

Pharmazieticker

ASS soll Krebsrisiko erhöhen

Die langjährige regelmäßige Einnahme von Acetylsalicylsäure (ASS) kann einer US-Studie zufolge bei Frauen das Risiko für Bauchspeicheldrüsenkrebs erhöhen (Online-Ausgabe des Journal of the National Cancer Institute). Forscher der Havard Medical School in Boston werteten Daten von mehr als 88.000 Frauen aus. Innerhalb von 18 Jahren waren davon 161 an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt. Frauen, die länger als 20 Jahre zwei oder mehr ASS-Tabletten pro Woche einnahmen, wiesen ein um 58 Prozent höheres Risiko als gelegentliche „Pillenschluckerinnen“ auf. Bei 14 oder mehr Tabletten pro Woche stieg das Risiko um 86 Prozent. In einem Kommentar verweist das Journal jedoch darauf, dass andere Untersuchungen zu dem genau gegenteiligen Ergebnis gekommen seien. dpa

Beclometason bei COPD

Seit Anfang des Jahres ist inhalatives HFA-Beclometason (Junik®) neben der Behandlung von Asthma auch zur Therapie der chronisch obstruktiven Bronchitis (COPD) zugelassen. Laut Angaben des Herstellers gelangt das Aerosol auf Grund seiner extrafeinen Partikelgröße bis in die Lungenperipherie und erreicht somit den Ort des obstruktiven Prozesses. Bisher vermag keine medikamentöse Therapie den Verlauf der Erkrankung aufzuhalten. Die Behandlung richtet sich daher überwiegend auf die Symptomatik. Neben der Bronchodilatation mit β2-Agonisten, Anticholinergika oder Theophyllin ist die Dämpfung der chronischen Entzündung durch Glucocorticoide Ansatzpunkt. PZ

DMSO zur Verordnung

Seit Januar ist neben 15-prozentigem Dolobene® Gel für die Selbstmedikation Dimethylsulfoxid (DMSO) auch in 20-prozentiger Wirkstoffkonzentration auf dem Markt. Das verschreibungspflichtige und erstattungsfähige Dolobene pur ist ebenfalls ein Gel und wird in den Packungsgrößen 50 und 100 g angeboten. DMSO wirkt antiphlogistisch, analgetisch sowie anti-ödematös und unterstützt die rasche Remobilisierung des Patienten. PZ Top

© 2004 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa