Pharmazeutische Zeitung online

Pharmazieticker - Archiv

15.01.2001  00:00 Uhr

Pharmazieticker

Protein blockt HI-Virus ab

dpa. US-Forscher haben ein Protein entwickelt, das dem HI-Virus den Zugang zur menschlichen Zelle versperren soll. Im Labor verhindert die Substanz 5-Helix, dass die Viren mit der Zellhülle verschmelzen. Klinische Versuche stehen aber noch aus. Michael Root und Peter Kim vom Massachusetts Institute of Technology in Cambridge bauten 5-Helix so, dass es den Mechanismus blockiert, mit dem das HI-Virus seine Membran mit der einer fremden Zelle verschmilzt. Die Autoren der in der Online-Ausgabe des Wissenschaftsmagazins Science veröffentlichten Studie geben sich auch zuversichtlich, mit 5-Helix zur Suche nach einem geeigneten Impfstoff gegen Aids beitragen zu können.

Alternative bei Dystonie

PZ. Mit Botulinumtoxin Typ B dürfen seit Dezember 2000 in den USA Patienten mit zervikaler Dystonie (Schiefhals) behandelt werden. Mit der Zulassung des deutschen Präparats NeuroBloc® rechnet Hersteller Elan Pharma im März dieses Jahres. Seit fast zehn Jahren nutzt man Botulinumtoxin vom Typ A bereits für diese Indikation. Das Toxin blockiert die Übertragung von Acetylcholin im synaptischen Spalt je nach Dosierung für mehrere Monate. Typ B stellt eine Alternative zur bisherigen Therapie mit Serotypen A dar. Studien hätten die Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit der neuen Variante auch bei Patienten mit einer Resistenz gegen das Toxin A gezeigt, so Elan Pharma.

Pilz gegen Würmer

PZ. Japanische Forscher haben in der Pilzart Aspergillus niger eine Substanz entdeckt, die in Tieren gezielt das Wachstum von Eingeweidewürmern hemmt. Der Wirkstoff Nafuredin blockierte in vitro die NADH-Fumarat-Reduktase, ein Enzym, das nur in Mitochondrien der Parasiten vorkommt, berichtet das Team aus Tokio in Proceeedings, dem Journal der US-amerikanischen National Academy of Sciences. Mit dem Stoff konnten Forscher auch Drahtwurm-Infektionen bei Schafen und Spulwurmbefall bei Mäusen stoppen. Ihrer Meinung nach könnte sich Nafuredin auch als Anthelminthikum bei Menschen eignen. Top

© 2001 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa