Pharmazeutische Zeitung online

Minzöl bietet Kopfschmerz die Stirn

20.03.2000
Datenschutz bei der PZ

-PharmazieGovi-Verlag

Minzöl bietet Kopfschmerz die Stirn

von Elke Wolf, Frankfurt am Main

Erstmalig liegen Daten vor, die auch die Wirksamkeit von Pfefferminzöl bei Kindern mit Spannungskopfschmerzen belegen. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) erteilte deshalb Anfang Januar Euminz® die Zulassung zur äußerlichen Anwendung bei leichten und mittelschweren Spannungskopfschmerzen bei Kindern ab sechs Jahren (siehe auch PZ 8, Seite 28). Die Zulassung bezieht sich auf 10-prozentiges echtes Minzöl in 90-prozentigem Ethanol, informierte Professor Dr. Hartmut Göbel von der Schmerzklinik Kiel Anfang März auf dem Deutschen Schmerztag in Frankfurt.

62 Kinder zwischen vier und 14 Jahren mit Kopfschmerzen vom Spannungstyp nahmen an der Studie teil. Die Prüflösung wurde im Abstand von 15 Minuten mit einem speziellen Applikator auf Stirn und Schläfen aufgetragen, wenn sich eine Kopfschmerzattacke ankündigte. Insgesamt wurde die Wirksamkeit und Verträglichkeit bei 210 Kopfschmerzepisoden, im Schnitt 3,3mal pro Kind, geprüft.

In 78 Prozent der Kopfschmerzfälle stuften die Kinder und deren Eltern die Therapie als gut oder sehr gut ein. Die Behandlung wurde sehr gut vertragen. Nebenwirkungen wie leichtes Brennen oder Jucken der Stirnhaut traten bei vier Kindern auf, sie verschwanden bald wieder.

Kopfschmerzen gehören zu den wichtigsten Gesundheitsproblemen von Kindern im Schulalter. Das ist zumindest das Ergebnis der Untersuchung "Gläserne Schule" in Schleswig-Holstein aus dem Jahre 1995. Göbel: "Kopfschmerzen sind ein wichtiges und hartnäckiges Problem von Schülern. Bis zu 50 Prozent der Kinder leiden bereits an immer wieder auftretenden Kopfschmerzen." Die Behandlung mit Pfefferminzöl ist für diese Zielgruppe deshalb eine gute Alternative. Allerdings: "Die medikamentöse Therapie kann vorbeugende Maßnahmen nicht ersetzen. In jedem Falle sollte man versuchen, nicht medikamentöse Verfahren intensiv zu nutzen, also Entspannungsverfahren, geregelter Tagesablauf oder Sport."Top

© 2000 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa