Pharmazeutische Zeitung online

Ciprobay gegen Milzbrand zugelassen

05.11.2001  00:00 Uhr

PHARMAZIE
Linie2.gif (817 Byte)

Ciprobay gegen Milzbrand zugelassen

 

PZ  Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat am Freitag Ciprobay® (Ciprofloxacin) auch in Deutschland gegen Milzbrand zugelassen. 

Damit steht das Breitbandantibiotikum hier zu Lande als erstem europäischen Staat für diese Indikation zur Verfügung, heißt es in der Pressemitteilung von Bayer. Ciprobay ist weltweit auf dem Markt und für ein breites Spektrum von Indikationen zugelassen, unter anderem für die Behandlung von Harnwegs- und Niereninfektionen.

© 2001 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa