Pharmazeutische Zeitung online

Medizinticker - Archiv

20.10.2003
Datenschutz bei der PZ

Medizinticker

Gedächtnisgen entdeckt

Forscher der Universität Zürich haben ein Gen entdeckt, das mitentscheidet, wie gut das Gedächtnis eines Menschen funktioniert. Die Ergebnisse dieser Studie erscheinen in der Novemberausgabe der Zeitschrift Nature Neuroscience. Das Forscherteam um Dominique de Quervain und Andreas Papassotiropoulos von der Abteilung für Psychiatrische Forschung der Universität Zürich zeigte, dass das Serotonin-2a-Rezeptor-Gen mit der Gedächtnisfähigkeit eng zusammenhängt. Das Gen kommt beim gesunden Menschen in zwei Varianten (452-His, 452-Tyr) vor. Die Forscher haben jetzt nachgewiesen, dass Träger der 452-Tyr-Variante im Vergleich zu Trägern der 452-His-Variante verminderte Gedächtnisleistungen haben. PZ

Online-Beratung zu Eierstockkrebs

Die nächste Online-Patienten-Sprechstunde der Deutschen Krebsgesellschaft findet am 27. Oktober von 19 bis 21 Uhr statt. Unter www.krebssprechstunde.de stehen dann Experten Rat suchenden Patientinnen zur Verfügung und beantworten Fragen zu modernen Behandlungsmöglichkeiten des Ovarialkarzinoms. PZ

Malariaerreger nutzt Botenstoff

Die Malaria verursachenden Plasmodien nutzen einen körpereigenen Botenstoff des Menschen, um Leberzellen zu infizieren. Das meldet ein Forscherteam aus Portugal, Spanien und den USA in einer Online-Vorabveröffentlichung der Fachzeitschrift Nature Medicine. Die Sporozoiten von Plasmodium berghei durchwandern zunächst mehrere Leberzellen, bevor sie sich in einer weiteren ansiedeln. Die Forscher haben jetzt entdeckt, dass die verletzten Zellen einen als Hepatozyten-Wachstumsfaktor (HGF) bezeichneten Botenstoff freisetzen, der normalerweise an der Regeneration von Lebergewebe beteiligt ist. HGF veranlasst benachbarte Zellen, ihr Zytoskelett zu verändern und erleichtert damit den Plasmodien die Infektion. Die Blockade der HGF-Rezeptoren verhinderte eine Infektion. Der HGF-Signalweg könnte damit Zielstrukturen für neue Malaria-Medikamente bieten, hoffen die Wissenschaftler. PZ Top

© 2003 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa