Pharmazeutische Zeitung online

Medizinticker - Archiv

18.08.2003
Datenschutz bei der PZ

Medizinticker

Tabak und Tuberkulose

Rauchen verdoppelt in Indien die Zahl der Personen, die jedes Jahr an Tuberkulose (Tb) sterben. Dies zeigt eine in der Zeitschrift The Lancet (362, Seiten 507 bis 515) publizierte Studie. Die Hälfte der 400.000 Tb-Toten gehen auf das Laster zurück. Rauchen scheint das Abwehrsystem der Lunge so zu schwächen, dass chronisch Infizierte eine schwere Erkrankung entwickeln. Etwa eine Milliarde Menschen sind weltweit mit Mycobakterium tuberculosis infiziert, aber nur rund acht Millionen von ihnen erkranken jährlich an Tb. Die Autoren der Studie befürchten, dass das Rauchen vor allem in Entwicklungsländern die Tuberkulose-Epidemie weiter vorantreiben wird. PZ

Ungenauer PSA-Test

Die Aussagekraft des „Prostata spezifischen Antigen“-Tests (PSA-Tests) zur Früherkennung von Prostatakrebs ist noch geringer als bisher angenommen. Dies ergaben zwei aktuelle amerikanische Studien. Von 1000 gesunden Männern, die im Verlauf von vier Jahren mehrfach diesen Test machten, wiesen mehr als 30 Prozent mindestens einmal einen erhöhten PSA-Wert auf, der eine klärende Operation erforderlich gemacht hätte. Bei fast der Hälfte der Männer trat der erhöhte Wert allerdings nur einmal auf. Die Autoren der Studie empfehlen daher, mit einer Gewebenahme zur weiteren Diagnose zu warten und den PSA-Test nach einigen Wochen zu wiederholen. Die Trefferquote des Tests ermittelten Forscher der Harvard University. Sie stellten fest, dass bei jüngeren Männern 82 Prozent und bei älteren 65 Prozent der Krebsfälle übersehen würden, wenn der Test als einzige Diagnosemethode eingesetzt würde. PZ 

Walking stärkt Knochen

Regelmäßiger leichter Sport wirkt sich positiv auf die Knochendichte aus, wie die Nurses’ Health Study nun eindeutig nachweisen konnte. Über zwölf Jahre untersuchten Dr. Diane Feskanich und ihre Kollegen von der Harvard Medical School 61.200 Frauen. Sie erhoben in regelmäßigen Abständen, wie viel Zeit die Probandinnen pro Woche mit leichten Sportarten wie Walking, Schwimmen oder Fahrradfahren verbrachten und wie oft Knochenbrüche auftraten. Bereits vier Stunden Spazieren gehen pro Woche senkt das Frakturrisiko um 41 Prozent unabhängig vom individuellen Körpergewicht. PZ Top

© 2003 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa