Pharmazeutische Zeitung online

Medizinticker - Archiv

11.08.2003
Datenschutz bei der PZ

Medizinticker

IL-10 schützt vor Allergien

Der immunologische Botenstoff Interleukin-10 (IL-10) ist maßgeblich für die Toleranz des Immunsystems gegenüber Allergenen verantwortlich. Wie ein Forscherteam der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz herausgefunden hat, sind hierfür hoch spezialisierte Zellen des Immunsystems, so genannte präventive T-Zellen verantwortlich. Diese werden von anderen Zellen des Immunsystems mithilfe von IL-10 dazu gebracht, Allergien zu verhindern. Mäuse, die kein IL-10 produzieren, können auch keine Toleranz gegen allergieauslösende Stoffe entwickeln. Und in Mäusen, die mit IL-10 behandelt wurden, konnten die Wissenschaftler praktisch keine allergischen Reaktionen mehr auslösen, berichtet die Universität Mainz in einer Pressemitteilung. Ob IL-10 auch beim Menschen dem Auftreten von Allergien vorbeugen kann, soll nun in klinischen Studien geprüft werden. PZ

Schädeltumore bei frühen Menschen

Wissenschaftler des Instituts für Anthropologie und Humangenetik sowie der Abteilung für Radiologische Diagnostik der Eberhard-Karls-Universität Tübingen haben erstmals nachgewiesen, dass das Meningeom, ein Schädeltumor, bereits bei dem frühesten Vorläufer des modernen Menschen, dem 365.000 Jahre alten Homo sapiens steinheimensis ausgebildet war. Bisher war der Tumor lediglich bei einem der frühesten Vertreter des Homo sapiens sapiens bekannt. Die Zeitschrift Lancet hat die Ergebnisse der Tübinger Wissenschaftler in ihrer aktuellen Ausgabe veröffentlicht. Das Meningeom habe eine ähnlich Größe wie die meisten heute diagnostizierten Tumoren, heißt es in einer Pressemitteilung der Universität Tübingen. Die Forscher vermuten, dass der Steinheimer auf Grund des Tumors unter ständigen Kopfschmerzen und Halbseitenlähmung gelitten haben könnte und schließlich an dem Meningeom starb. Diese Tumoren haben eine jährliche Häufigkeit von zwei bis neun pro 100.000 Menschen. Die geschätzte Populationsgröße der Steinheimer Menschen liegt dagegen insgesamt bei 10.000. Einen solchen Tumor zu finden ist damit eine große Seltenheit. PZ Top

© 2003 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa