Pharmazeutische Zeitung online

Medizinticker - Archiv

27.06.2005  00:00 Uhr

Medizinticker

Psoriatiker dürfen ins Freibad

Diesen Sommer können auch Menschen mit Schuppenflechte ins öffentliche Schwimmbad gehen, meldet der Deutsche Psoriasis Bund. Bisher war ihnen der Zutritt laut Badeordnung verwehrt ­ ebenso wie Menschen mit meldepflichtigen, übertragbaren Krankheiten oder offenen Wunden. Die bloße Hautschuppung gelte nun nicht mehr als Ausschlusskriterium, diese Diskriminierung der Erkrankten sei aufgehoben. Dies ist auch therapeutisch sinnvoll, denn Baden ­ vor allem in Solewasser ­ und Sonnen helfen, die Schuppenflechte zu reduzieren. Der Selbsthilfeverband rät Betroffenen, sich vor dem Baden gründlich abzuduschen und vorsichtig mit einer weichen Bürste abzubürsten. So kämen nicht mehr Schuppen ins Wasser als bei Gesunden. PZ

Forschungs-Suchmaschine

Mit einem neuen Internetportal möchte das Bundesministerium für Bildung und Forschung Wissenschaftlern den Zugang zu Daten und Literatur erleichtern. Interessierte finden die Suchmaschine, die Webseiten aller Forschungseinrichtungen und Institutionen nach Forschungsthemen durchforstet, unter www.forschungsportal.net. Hier sind auch alle bei der Deutschen Bibliothek hinterlegten Dissertationen sowie Kontakte zu Ansprechpartnern für Fachfragen zu finden. PZ

Schneller Test auf MRSA

Wissenschaftler des Robert-Koch-Instituts (RKI) haben einen schnellen und spezifischen Nachweis für den multiresistenten Staphylococcus aureus (MRSA) entwickelt, der laut Angaben des Instituts den Infektionsschutz in Hospitälern verbessern kann. Statt in ein bis zwei Tagen liege damit das Ergebnis bereits nach fünf Stunden vor, meldet das RKI. Dabei handelt es sich um ein PCR-Verfahren, das in einem Schritt sowohl das Resistenzgen-tragende Element als auch die Spezies-spezifische chromosomale Region nachweist. Benötigt werde lediglich ein Abstrich der Haut oder Schleimhaut des Patienten. PZ Top

© 2005 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa