Pharmazeutische Zeitung online

Medizinticker - Archiv

31.03.2003
Datenschutz bei der PZ

Medizinticker

Mehr Hirnblutungen

Menschen, die eine Schachtel Zigaretten pro Tag rauchen, haben ein doppelt so hohes Risiko für einen hämorrhagischen Schlaganfall wie Nichtraucher. Dies ergab die Datenauswertung der „Physicians Health Study“, in der zwischen 1982 und 2002 der Gesundheitszustand von 22 000 Ärzten beobachtet wurde. Bisher war nur für die häufigste Form des Schlaganfalls, den Hirninfarkt, ein Zusammenhang mit dem Rauchen nachgewiesen worden. dpa

Steigende HIV-Zahlen

Im Jahr 2002 haben sich nach Analysen des Robert-Koch-Instituts (RKI) mehr Menschen in Deutschland mit HIV infiziert als in den Vorjahren. Den leichten Anstieg führt Osamah Hamuda vom RKI auch darauf zurück, dass homosexuelle Männer wieder mehr ungeschützten Geschlechtsverkehr haben. Sie stellen mit rund 40 Prozent die größte Gruppe der Neuinfektionen. In Deutschland leben laut RKI zurzeit rund 39.000 Menschen mit HIV, darunter 30.000 Männer, 9000 Frauen und weniger als 400 Kinder. dpa

Lernschwierigkeiten

Ratten, die im Bauch der Mutter geringen Dosen von Cannabinoiden ausgesetzt waren, haben ihr Leben lang Gedächtnisschwierigkeiten und sind hyperaktiv. Dies berichten italienische Forscher von der La Sapienza Universität in Rom in der Fachzeitschrift National Academy of Sciences. Die Substanzen verändern die Biochemie des Gehirns, so zum Beispiel die Neurotransmitterzusammensetzung, nachhaltig. Marihuana ist die illegale Droge, die Frauen im gebärfähigen Alter am häufigsten konsumieren. PZ Top

© 2003 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa