Pharmazeutische Zeitung online

Preis für Chemokin-Forschung

05.11.2001
Datenschutz bei der PZ

Preis für Chemokin-Forschung

PZ  Der Immunologe Professor Dr. Reinhold Förster erhielt Anfang November den Langener Wissenschaftspreis.

Försters Arbeiten "tragen ganz wesentlich zum modernen Verständnis immunologischer Reaktionen und Interaktionen bei und führen so die Grundlage Paul Ehrlich´scher Immunologie in ganz besonderer Weise fort", sagte Professor Dr. Lothar Bergmann von der Universität Frankfurt in der Laudatio. Försters Forschungsgebiet sind die Botenstoffe des Immunsystems (Chemokine) und deren Rezeptoren. Die mit 20.000 DM dotierte Auszeichnung wurde zum fünften Mal vergeben. Das Paul-Ehrlich-Institut und die Stadtwerke Langen schreiben den Preis alle zwei Jahre gemeinsam aus. Top

© 2001 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa