Pharmazeutische Zeitung online

Saisonale Häufung an Meningitis-Erkrankungen ist normal

10.03.2003
Datenschutz bei der PZ

Saisonale Häufung an Meningitis-Erkrankungen ist normal

dpa  In den ersten sechs Wochen dieses Jahres sind in Deutschland 103 Menschen an Meningitis erkrankt. Experten sehen darin jedoch keinen Grund zur Besorgnis.

Die Zahl der Erkrankungen sei für die Jahreszeit normal, sagte der Leiter des Referenzzentrums für Meningokokken an der Universität Würzburg, Professor Dr. Matthias Frosch, am Dienstag. Die Zahlen entsprächen etwa denen des Vorjahres, sagte Frosch. In Bayern wurden binnen sechs Wochen 14 Fälle registriert. Allein in der vergangenen Woche starben mehrere Kinder an der bakteriellen Infektion. Mehr Informationen zu dem Erreger Neisseria meningitidis, der Epidemiologie, den Symptomen sowie den Übertragungswegen liefert die PZ nächste Woche in der Serie „Reise- und Infektionskrankheiten“. Top

© 2003 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa