Pharmazeutische Zeitung online

Interaktives Internetmodul für Arzt und Patient

12.02.2001
Datenschutz bei der PZ

Interaktives Internetmodul für Arzt und Patient

PZ

Das interaktive Internetmodul www.multiples-myelom.de oder www.myelom-plasmozytom.de ist eine neue gemeinsame Informations- und Kommunikationsplattform für Ärzte, Betroffene und Angehörige. Neben neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und kollegialem Erfahrungsaustausch stehen aktuelle Patienteninfos, Veranstaltungen und Kontaktadressen für Betroffene. Der Internetauftritt wird von medizinischen Experten und der Deutschen Leukämiehilfe betreut. Auch der Patient hat im Gegensatz zu anderen Internetauftritten umfangreiche Zugriffsmöglichkeiten. Er kann sich ebenso wie der Arzt und der Apotheker über die Krankheit, Therapieoptionen, mögliche Begleittherapien und vieles andere auf diesem Gebiet informieren. Foren bieten die Möglichkeit, sich mit anderen Patienten auszutauschen über die verschiedenen Behandlungsprotokolle, deren Wirkungen und Nebenwirkungen oder Probleme mit der Bewältigung der Krankheit und/oder des gesamten Umfeldes. Zudem können die Patienten direkt mit Ärzten in Verbindung treten.

Für die Beratung stehen Experten aus dem Bereich Onkologie/Hämatologie (zurzeit 15 Ärzte) aus dem gesamten Bundesgebiet zur Verfügung. Eingehende Fragen und Beiträge gehen zunächst an ein Moderatorenteam, von dem jede Anfrage individuell beantwortet wird. Sofern gewünscht und erforderlich besteht die Möglichkeit, durch den Patientenbeistand der Deutschen Leukämiehilfe eine ärztliche Zweitmeinung durch Vermittlung geeigneter ärztlicher Ansprechpartner zu initiieren.

Top

© 2001 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa